Miniwelle
© Benutzer 660690
Miniwelle
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/193/967473/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/193/967473/image.jpg
Vor Sonnenaufgang bin ich am Strand. Von den Wellen bin ich etwas enttäuscht an diesem Morgen, sie sind so winzig ... die Teppiche aus Algen und Seegras haben es mir angetan. Sie färben das Wasser teilweise dunkel, wie im Moor. Am Sandstrand liegen größere und kleinere Haufen davon herum, auch ein paar Steine. Nach Sonnenaufgang frischt der Wind ein wenig auf, der Schiffsverkehr wird mehr, das Wasser kommt in Bewegung. Immer noch sind die Wellen so winzig, dass nur einige davon sich überhaupt brechen. Ich übe das Mitziehen. Für einen Außenstehenden muss es seltsam aussehen, wie ich da am Strand herumtänzele, aber das ist egal, es kommt darauf an, den Rhythmus einer Welle zu erwischen, ja beinahe eins mit ihr zu werden in der Bewegung. Sich treiben lassen von ihr, wie beim Schwimmen. Und natürlich im richtigen Moment auf den Auslöser drücken ...
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-03-02
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 405.1 kB, 1200 x 675 Pixel.
Technik:
SONY SLT-A33, 22mm (entsprechend 33mm Kleinbild)
1/2.5 Sek., f/14.0, ISO 100
Manuell belichtet, Manueller Weißabgleich
icm (intentional camera movement)
Ansichten: 32 durch Benutzer, 196 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Serie
Ostsee - Stimmungen:
←→