Kameras und Objektive

Kameras und Objektive, sowie das Zubehör dafür, sind hier das Thema.
50 Einträge von 258. Seite 4 von 6.
Moin zuammen. Suche ein Berlebach Ministativ mit Nivellierung. Optik egal,dafür aber ohne Schäden und voll funktionstüchtig. Freu mich auf evtl.Angebote. (PM Forum) Grüssle Marcus
Mehr hier
Hallo zusammen, war am Wocheende auf "Auerhahnjagd" in der Nähe von Graz. Ein super Balzplatz mit 5 Hähnen, wäre alles ideal gewesen, aber mein Sigma 80-400 war dafür einfach zu schwach. Bin mit der Quali einfach nicht zufrieden. Bin jetzt auf der Suche nach einem der oben genannten Objektive. Viele Grüße Anton http://www.naturphoto.biz
Mehr hier
Moin, gibt es schon erste Erfahrungen (mir ist klar, dass die D800 erst ein paar Tage in der Auslieferung ist) mit der neuen D800 hier im Naturfotografen Forum ? Hintergrund der Frage: Wir haben neben der Nikon D700 eine D300s und nutzen diese mit dem Nikon 70-200 & 300 2.8, dem Sigma 150-500 4,5-6,3 und einem Nikon 1.4 Konverter. Jetzt stellen wir uns für Naturfotografie die Frage, ob es sinnvoll wäre die D300s gegen eine D800 mittelfristig zu tauschen Weil die neue D800 soll wohl neben dem
Mehr hier
Hallo zusammen Hat jemand schon die Kombination Makroobjektiv und Nahlinse in Werwendung gehabt? Mich würde inteerssieren welche erfahrungen ihr gemacht habt? Danke für Euer Feedback Grüsse Marcel
Mehr hier
...Bei Chip.de ist folgender Artikel zu finden....
Mehr hier
Hallo,
hat von euch einer Erfahrungen mit dem oben genannten Objektiv? Ich fotografiere zur Zeit mit einem Canon 300/4 und da ist die Brennweite doch regelmäßig recht kurz. Natürlich würde ich auch gerne zu einem Canon 500/4 oder gar 600/4 greifen, aber die Preise sind ja fern von gut und böse, also muss ich Abstriche machen und bin dabei auf das Sigma gestoßen. Nutzen will ich es vorrangig auf alle heimischen Säugetierarten.
Wäre um eure Erfahrungen dankbar!

ps. gerne könnt ihr mir auch mitteilen mit welcher Stativ/Kopf- Kombi ihr da arbeitet ;-)

MFG Daniel
Mehr hier
Hallo zusammen, ich bin auf dem Sprung mir ein neues Gehäuse zuzulegen. Die gesamten Für und Wider zwischen D7000 und D300s habe ich durch. Auf die D400 möchte ich nicht mehr warten. Da ich z.Z. zur D7000 tendiere möchte ich diejenigen, die mit dieser Kamera arbeiten ganz konkret fragen: Stört der kleine puffer, und wenn ja, in welcher Situation ? Hat jemand bei einem neueren Modell noch Pixelfehler ? Würdet Ihr Euch die Kamera heute noch einmal kaufen ? Vielen Dank im Voraus
Mehr hier
Endlich ist es soweit!...siehe angehängte Links....
Mehr hier
Hallo... Ich spiele mit dem Gedanken mir für meine D300 ( D400 ) ein Nikor 70-200/2,8 VRII anzuschaffen Für die Naturfotografie,Details ..Telemakro usw. Hat jemand Erfahrung mit diesem Objektiv an o.g. Kamera ,auch in Verbindung mit einem Konverter 1,4-2,0 ? Gruss Andreas
Mehr hier
Hallo, ich möchte mir eine neue Canon zulegen. Bisher habe ich mit der EOS 1000D meine Bilder gemacht. Dafür habe ich ein 90mm Macro von Tamron und ein Canon Tele 70-300 IS. Am meisten mache ich Macro-Bilder. Jetzt wollte ich mir die Canon EOS 7D zulegen. Bei dem Vergleichen zu den Canon 60D und 600D ist mir aufgefallen das viele wichtige Werte diselben sind. Alle haben 18 MP, den selben CMOS Sensor, 1,6 fache Brennweite, bis 12.800 ISO-Empfindlichkeit u.v.m. Natürlich hat die EOS 7D 19 AF Senso
Mehr hier
Ich suche ein gutes Weitwinkelobjektiv für eine Canon- Kamera! Maximal 500€ will ich ausgeben. Das Objektiv wird nicht sofort benötigt, jedoch kann ich Euren Rat gut gebrauchen was Ihr mir empfehlen würdet Viele Grüße Carsten
Mehr hier
Kurz vor dem Erwerb eines Makroobjektivs stellt sich mir gleich die Frage, ob ein Polfilter hierbei Sinn macht...
Mehr hier
Hallo alle zusammen, ich plane demnächst einen Kamerawechsel. Ich habe bisher eine D5000 und stehe nun vor der Qual der Wahl zwischen der D7000 und der D300s, wobei ich aufgrund des Preisvorteils deutlich zur D7000 neige, die ja in höchsten Tönen gepriesen wird und von der Bildquali der D300 ebenbürtig sein soll. Mich hätte interessiert, welche Argumente evtl. für die D300 sprechen. Wer hat Erfahrung und kann mir Tipps oder Empfehlungen geben? Freue mich über jede Art von Feedback. LG Stephan
Mehr hier
Ich bitte euch um eure Hilfe, wie sind eure Erfahrungen mit dem 150mm Sigma mit OS (für NIKON)
Mehr hier
Servus, lohnt es sich noch eine "alte" 1dsII zu kaufen oder ist der Kauf einer 5DII sinnvoller? Aktuell hätte ich ne 5DII angeboten für knapp 1300 bei 140.000 Auslösungen? Macht das Sinn? Etwas verwirrt momentan Gruß Stefan
Mehr hier
Ich habe 2 analoge Minolta Kameras mit sehr viel Zubehör geerbt. U.A. ein Macro Kiron 105 mm 2,8 MC. Unter den analogen Macros soll es ja nicht das Schlechteste sein. Ich würde es gerne verkaufen/verschenken, nur die Frage auf welchen digitalen Spiegelreflexkameras kann man dieses Objektiv verwenden? Gruß Günter
Mehr hier
Hallo zusammen,

ich befasse mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken des Wechsels von DX zu FX.
Ich versuche mal mein "Problem" zu schildern und bitte um Einschätzung, ob ich
eurer Meinung nach einen Wechsel bereuen würde:

Da ich aus div. Gründen wahnsinnig ungerne 2 Bodys mit mir rumschleppe, geht
es mir unbedingt um eine 1-Kameralösung. Ich fotografiere ja erst seit ca. 3 Jahren
(Ende 2008) und bis zum letzten Jahr hatte es mir sehr viel Spaß gemacht, neue (vor allem
Vogel-) Arten zu fotografieren. Hauptsache einigermaßen scharf, ein paar schöne Farben dabei,
nicht viel Action, alles andere war mir nicht so wichtig. Heraus kam meist ein Bild über das ich
mich gefreut habe, das aber auch schon 100 Leute vor mir besser fotografiert haben. Sobald die
Tieren nämlich für ein wenig Action gesorgt haben und sich schnell bewegten oder flogen etc. hatte
ich immer (vor allem mit TK) einen riesen Ausschuss und verpasste viele Motive, da das Ergebnis
einfach keine gute Schärfe hatte.

In den letzten Monaten habe ich mich fotografisch eher anderen Dingen gewidmet (Architektur), habe
ein wenig die Motivation an o.g. Art der NaturFotografie verloren und mir nun Gedanken gemacht in
welche Richtung ich mich zukünftig bewegen möchte. So wie es aussieht, möchte ich im nächsten
Jahr so etwa 50% Landschaftsfotos bzw. Farben/Formen schießen und nur noch knapp 50% Tierfotografie
betreiben, nur dann wenn sich gute Gelegenheiten bieten .Außerdem finde ich schwierige Lichtverhältnisse
mittlerweile sehr interessant und würde auch mal gerne mit hohen Iso`s rauscharm fotografieren,
dahingehend stellen mich die APS-C Cams nicht zufrieden. Ich gehe einfach mal davon aus, dass z.B.
eine in den nächsten Monaten kommende D800 bei Iso 1000 die gleiche Leistung bietet wie eine
D300s/D7000 bei Iso400, die Sensorfläche ist ja auch immerhin bei FX ca. 2,3x fach größer.

Alles schön und gut, doch der große Nachteil ist ja nun mal die Brennweite bei den 50% Tierfotos.
Auf der einen Seite denke ich, dass mir der Cropfaktor vor allem bei der Vogelfotografie schnell
fehlen wird. Auf der anderen Seite fällt mir bei Betrachten meines "Portfolios" hier auf, dass sehr viele
meiner "besseren" Fotos (im Vergleich zu den Topbildern hier sind die ja eher Mittelmaß) aber in Situationen
entstanden sind, in denen ich ohnehin eine große Nähe zum Motiv hatte. Bei den wirklich guten Fotogelegenheiten
konnte ich etwa oft den TK abnehmen und mit 500 plus Cropcam fotografieren. Hinzu kommt noch, dass z.B. ein
1.7er Konverter auch sinnvoller mit FX eingesetzt werden kann als mit APS-C. Trotzdem genügt das vom
Abbildungsmaßstab her nicht, um den fehlenden Cropfaktor zu kompensieren.

Mich würden mal eure Meinungen und Gedanken dazu interessieren. Bitte aber dabei berücksichtigen, dass für mich
ein 2.Body wirklich nicht in Frage kommt. Als Objektive stehen seit Sommer zur Verfügung: 14-24, 70-200 II, 500 VR.
Vielleicht hat auch jemand mal folgenden Vergleich gemacht: Leistung eines FX+500er+1.4TK versus DX+500er, das
würde mich auch sehr interessieren.

Vielen Dank im Voraus und Gruß,
Thomas
Mehr hier
Tamron Objektiv SP AF 70-200mm f / 2.8Di LD IF Macro

wer kann mir sagen ob das ein gutes objektiv ist,kenne nur nikorr und sigma

liebe grüsse regi
Mehr hier
Hallo, 7D oder 5D Mark II ? Die 7D gefällt mir wegen ihrer Ausstattung besser, aber ihr Rauschverhalten in den unteren ISO-Bereichen soll nicht so doll sein. Dann würde ich die 5D Mark II vorziehen. Würde mich über Erfahrungsberichte freuen Gruß Sabrina
Mehr hier
Hallo liebe Naturfotografen,
ich trenne mich von meiner Fuji S5.
Hier die Daten, die für euch interessant sein könnten:
Auslösungen: 7200
Zubehör: Originalverpackung, Ladegerät, Haltegurt, Lens Pen Reinigungstift und Blasebalg, 2 Akkus (1 Original Fuji und ein Nachbau), 2 je 4GB Speicherkarten (Kingston CF - 1x normal 1x Elite Pro 133x)

VB 650€
ohne Versand

Bei Bedarf biete ich auch noch folgendes Zubehör:
Nikon Objektiv AF S Nikkor ED DX 18-70mm Autofokus
Nikon Objektiv Nikkor 50 1:1,4 Fest / manuell
Nikon Sonnenblende 67mm
Polfilter 67mm
Stativ Velbon
Rucksack "Dörr Adventure Take&Shoot"

Preis Zubehör auf Anfrage.


Alles gebraucht in gutem Zustand.
Weitere Fotos siehe anbei oder auf Anfrage.


Bei Fragen steh ich gern zur Verfügung.

Markus Jacob
Mehr hier
Ich möchte mir zu Weihnachten ein Makro schenken...
Mehr hier
Moin, ich suche für die Landschaft Fotografie für meine Nikon D7000 eine Weitwinkel Ergänzung zum vorhandenen Nikon 17-55 2.8 Bin dabei beim Sigma 8-16 4,5-5,6 und Tokina 11-16 2,8 hängen geblieben Was wäre eure Empfehlung ? Freue mich auf eure Tips :) Frank
Mehr hier
Hallo, wiederholt habe ich Probleme beim fotografieren von Silberreihern -mir fressen immer die Lichter aus. Ich fotografiere Sie in einem Moorgebiet aus einer Ansitzhütte - Tageszeiten habe ich schon unterschiedliche ausprobiert, somit auch verschiedene Lichtverhältnisse bekomme es aber einfach nicht hin. Belichten tue ich so, dass ich das Histogramm nach rechts ausrichte jedoch nicht die Grenze nicht überschreite - da ich aus der Landschaftsfotografie gewohnt bin, im RAW Konverter nachher alle
Mehr hier
Hallo liebe Naturbegeisterte! Ich stöbere schon länger in euren herrlichen Bildern. Nun habe ich seit ca. 3 Monaten den Einstieg in die DSLR-Fotografie begonnen. Bisher entstehen meistens Makro Aufnahmen. Das macht wirklich grosse Freude! Mich zieht es sehr stark zur Vogelfotografie. Ich hätte diesbezüglich gerne euren Rat. Ich fotografiere mit der Nikon D7000. Zu welchem Objektiv würdet ihr mir raten: - Nikon 300mm 2,8 VR (das aktuelle) mit TCs - Nikon 500mm 4er - Sigma 300mm 2,8 (kein OS) mit
Mehr hier
Hallo Forum, es paßt zwar nicht ganz zur Naturphotographie, aber ich wollte dennoch kurz fragen, ob jemand von Euch Erfahrung mit Camcordern hat. Da ich es leid bin, die Schurkenstücke des Nachwuchses mit dem iPhone zu filmen (aufgrund der bescheidenen Qualität) und die Mark IV keine echte alternative ist (wer filmt schon gerne mit ca. 2 kg Gerät (Body + Linse)), möchte ich mir einen Camcorder zulegen, aber ungern mehr als ca. 400 Euro ausgeben. Vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrung diesbe
Mehr hier
Hallo, ich möchte mir demnächst ein 500 mm Tele zulegen - nun habe ich festgestellt, dass momentan wohl sehr viele Objektive der alten Version gebraucht verkauft werden. Ich frage mich, ob der Unterschied zur Version II so groß ist gut 3.000 Euro zu rechtfertigen. Hat jemand einen Rat für mich? Ich benutze das Tele zusammen mit einer 1d Mk IV für Aufnahmen von Vögeln und Säugetieren. Vielen Dank schon mal im Voraus. Manfred
Mehr hier
Erfahrungen mit der obigen Linse und Alternativen zu diesem Objektiv
Mehr hier
Hi,bin neu hier und versuch es mal auf diesem Weg.Hab vor 10 jahren mit einer Yashica 230AF fotografiert. Wird nicht mehr hergestellt. Ich suche jetzt objektive.oder soll ichs gleich ganz vergessen?Gruß Debby
Hallo, mich würde interessieren was ihr von dem Manfrotto 682B Einbeinsativ haltet ? Hat jemand mit diesem Erfahrung ? Ist es für die Naturfotografie geeignet ? Sind diese "Hilfsfüße" brauchbar ? Da ich nur mit einem 4/300mm + 1,4x an der Canon 500D fotografiere dürfe das Gewicht ja keine Rolle spielen (laut angaben). LG Nicklas
Mehr hier
Hallo, ich möchte mir ein neues Gehäuse kaufen. Mein Interesse liegt im Bereich Tierfotografie beim Haarwild. Meine akt. D70 neigt zum Rauschen, effektiv kann ich die Kamera nur bis ISO800 verwenden. Was würdet ihr als Nahcfolgemodell sehen? D90, D7000 oder D300s (Eine Vollformat möchte ich nicht). SG HE
Mehr hier
Alpentrekking Fotoausrüstung
Mehr hier
Wie macht ihr das eigentlich wenn ihr mit euren schweren Kamarausrüstungen mit dem Flugzeug unterwegs seid. Alles Handgepäck? Da sind die Freigrenzen sehr schnell erreicht. Ende April wurde mein Fotokoffer in Frankfurt 2 X gewogen = 12 Kg. Ich musste zwar nichts bezahlen, wurde aber auf die Freigrenze von 7 Kg hingewiesen. Macht ihr das auch auf gut Glück, oder setzt ihr euch mit der Fluggesellschaft in Verbindung? lieben Gruß Günter
Mehr hier
… mit der ich auch in die Makrofotografie einsteigen kann, möglichst von Canon. Da ich erst fünfzehn bin, suche ich etwas preisgünstiges (falls es geht, nicht über 450 Euro). Braucht man für die Makrofotografie ein richtiges Makroobjektiv? Ich habe nämlich gesehen, dass die Objektive oft teurer sind als die Kameras selbst. Als Anfänger bin ich mit der riesigen Auswahl an Objektiven und digitalen Spiegelreflexkameras etwas überfordert; vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Würde mich übe
Mehr hier
Auch wenn die Preise nur geringfügig unterschiedlich sind, würde mich der Unterschied zwischen deutscher Version und europäischer Version bei Kamera und Objektiven interessieren. Ich habe die deutsche Version einer Kamera gekauft und musste feststellen, dass in der Verpackung Handbücher in englisch, französisch, italienisch und deutsch waren - doch die europäische Version und ein klein wenig vera.... worden? Günter
Mehr hier
Hallo Leute, ich bin seit einiger Zeit am Grübeln, welches Makroobjektiv ich mir holen soll. Zur Auswahl stehen für mich das Tamron 90mm 2,8 und das Sigma 105mm 2,8. Verwenden möchte ich das Objektiv an meiner Sony a33! Bisher habe ich nur wenige Meinungen darüber im Internet finden können, hier kann mir aber sicher weitergeholfen werden! Liebe Grüße Alex
Mehr hier
Ich bin neu hier und Anfänger und habe mich entschieden in die etwas gehobenere Fotografie einzusteigen. 1. Schritt Umstieg von Canon 450D auf 5D MarkII. Meine Objektive: Canon EF 50mm 1:1,4 Canon EF 70-200 mm 1:4 L IS USM Sigma 50-500 mm 1:4,5-6,3 APO HSM Sigma 150mm 1:2,8 APO Macro DG HSM Ich suche nun ein Objektiv für den Spaziergang und Urlaub und habe das Canon EF 24-105mm 1:4 L IS USM ins Auge gefasst, mehr ist bei meinem Rentnergehalt nicht drin. Könnt ihr Profis dieses Objektiv empfehlen
Mehr hier
Hallo zusammen, ich habe ein Canon EF 400 / 5.6 L und überlege ob ich mir eine Canon 1D Mark 2N zulegen sollte (Momentan habe ich eine 400D). Ich möchte damit weiterhin Tiere fotografieren. Schreibt doch bitte mal eure Tipps und Erfahrungen mit der Canon 1D Mark 2N. Gruß Samuel
Mehr hier
Hallo, ich nenn ein Tamron 2,8 17- 50 mein eigen und bin hinsichtlich der auftretenden Beugungsschärfe überhaupt nicht zufrieden. ab Blende 11 sind die Aufnahmen eigentlich nicht mehr zu verwenden. Das ist natürlich bei weitwinkligen Landschaftsaufnahmen mit viel Vordergrund ein echtes Problem. Nun denke ich über den Kauf eines reinen Weitwinkels nach, in der Hoffenung dann wenigstens ohne Qualitätseinbuße f 11 zu erreichen. Ich habe das Sigma 12-24, 4,5- 5,6 ins Auge gefasst (für Sony a700- H
Mehr hier
Hallo Leute, Meine Canon 450D hat ausgedient. Ich hatte viel Spaß mit Ihr aber in Sachen ISO ect. ist sie doch nicht so das ware. ich hätte mal eine Frage ich entscheide mich zwischen den drei Kameras. Canon 1Ds Mark II Canon 1D Mark III Canon 7D Bisher habe ich ein 300 2,8 non-Is Objektiv und ein 1,4x Konverter 2x Konverter soll folgen. Bisher besitze ich eine 450D die ich gerne gegen eine der obrigen Kameras ersetzen würde. Falls Ihr noch weitere Informationen braucht einfach fragen. P.S. Wäre
Mehr hier
Hallo alle zusammen, wie oben schon geschrieben suche ich einen 1,4x Konverter von Canon. Angebote bitte per Mail an. nicklas.walther@gmx.de LG Nicklas
Mehr hier
Ich möchte gerne wissen ob es normal ist, dass das „Sigma 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM“ am Verschluss der Nikon D90 nicht 100%ig fest sitzt. Genau gesagt, das Objektiv lässt sich obwohl der Verschluss eingerastet hat bewegen bzw. nach links und rechts drehen/bewegen, jedoch nur minimal - um einige zehntel Millimeter. Es ist zwar nicht besonders tragisch aber etwas nerven tut es schon, besonders bei Freihand-Aufnahmen da durch das Heran/Wegzoomen ein gewisser Drehmoment auf den Verschluss wirkt un
Mehr hier
Hallo ! Da für die Tierfotografie mein 80-400 VR einfach zu langsam ist, frage ich mal hier nach einem gebrauchten Sigma, wie oben beschrieben, wobei ich es an auch am Vollformat verwenden möchte zusammen mit einem präparierten TC-14E, sofern dieser geht. LG Martin
Mehr hier
Hallo Zusammen! Ich interessiere mich für Naturfotografien, allerdings bin ich ein Blutsanfänger und ich weiß nicht wie sehr ich mich später mit der Fotografie auseinander setzen werde. Kurz gesagt, ich möchte es ganz nebenbei betreiben und wenn ich mal draußen im Revier sitze oder mal in Schweden bin das ein oder andere fazinierende Naturbild schießen. Mir wurde die Nikon D3100 empfohlen (für euch wird das eine ziemliche Amateurkamera sein :)). Würde es den reichen? Ich möchte nicht allzuviel G
Mehr hier
hi, ich habe ein Problem mit meinem Makro-Objektiv. Es ist ein älteres Erbstück bei dem der AF nicht mehr richtig funktioniert und deshalb nutze ich es ausschließlich manuell. Dabei bekomme ich es aber nie hin einen größeren Teil scharfzustellen, sondern immer nur Ebenen die den gleichen Abstand zum Objektiv haben. Dabei sind Teile des Motivs, die nur einige Millimeter weiter hinten oder vorne liegen immer unscharf (das kann man bei den 2 Fotos die ich eingestellt habe sehen). Kann man da irgend
Mehr hier
Hallo, ich bin ebenfalls neu hier und hätte mal eine ähnliche Frage: ich möchte mir mein erste Spiegelreflex zulegen und dann auch "professionellere" Tier- und Naturfotografie betreiben. Hat jemand Erfahrung mit der Canon eos 1000d? Die wäre bis jetzt mein Favorit. Bei Objektiven weiß ich noch nicht was am besten wäre. Kann mir da jemand Tipps geben? Danke
Mehr hier
Hallo, ich hab mit meinem Contax Balgen das Problem dass die einmal eingestellte Schärfeebene nicht von dem Balgen gehalten wird. Ursache dafür ist meines Erachtens dass der Einstellschlitten sich nach dem Fokussieren weiter verschiebt. Auch ein Arretieren des Schlitten nützt nichts. Daher würde ich gern den Einstellschlitten mechanisch überarbeiten lassen. Kann mir für die Überarbeitung jemand eine Adresse/Feinmechaniker nennen? Danke Frank
Mehr hier
50 Einträge von 258. Seite 4 von 6.