Fotozubehör, Hilfsmittel

Stative, Fototaschen und was der Naturfotograf sonst so braucht.
50 Einträge von 120. Seite 2 von 3.
Ich benutze seit Jahren Winkelsucher bei bodennahen Aufnahmen im Makrobereich. Nach dem Wechsle zur D800 steht nun entweder der Kauf eines passenden Winkelsuchers an oder eine Alternative. Im Grunde besteht mittels der Liveview-Funktion die Möglichkeit einen kleinen externen Monitor anzuschließen, der an der Kamera oder auf dem Stativ befestigt einen bequemen Zugang zum Bild erlaubt. Ich habe jedoch keinerlei Erfahrung mit derartigem Equipment und würde gerne Hinweise und Tipps erhalten. Gruß
Mehr hier
Nabend zusammen! Ich bin vor kurzem auf das 600er gewechselt und bin am Freitag recht günstig an einen Sachtler FSB-8 gekommen, der diese Woche geliefert wird. Nun möchte ich nochmal mein Stativ überdenken. Aktuell habe ich ein GT 3541 XLS, also die lange Version des beliebten 3er Gitzo. Ich nutze es meistens ohnehin im Liegen oder Sitzen, also nur selten voll ausgezogen. Benötige ich mit der o.g. Kombo über kurz oder lang ein 5er (5541) oder aber ist der Unterschied nur voll augezogen spürbar?
Mehr hier
Guten Abend! Der Titel klingt etwas reißerisch, aber ich möchte die Videoneiger-Experten mal fragen und hoffe im unwahrscheinlichen Idealfall auch auf Erfahrungen bzgl. dieses Produktes, dem Sirui VH-20: http://www.sirui-photo.de/serie-vh.htm Das Teil ist recht neu am Markt und ich frage mich, ob es nicht sogar mit einem günstigen Sachtler mithalten kann? Man bekommt es für 597,- €. Die Konstruktionsweise scheint mir erstmal äußerlich ähnlich. Sirui ist eigentlich (zumindest bei Kugelköpfen) mit
Mehr hier
... die man verwenden kann um das harte Mittagslicht etwas abzuschwächen? Gerade wenn man viel in den Bergen unterwegs ist, ist es leider nicht immer möglich die Tagesrandzeiten auszunutzen. Man ist dann im "harten Licht" am Gipfel möchte aber nicht darauf verzichten Bilder zu machen. Hat von euch jemand Erfahrung ob es Filter gibt die das "harte Licht" etwas weicher machen? Oder gibt es sowas nicht (befürchte ich fast). Ich verwende das Cokin-System.
Mehr hier
Ich habe bereits ein Gitzo und bin damit sehr zufrieden für Flugreisen oder Fahrradtouren ist es leider zu groß. Ich suche für meine Reisen ein Stativ mit kleinem Packmaß max. 50cm. Fotografiere alles möglich was so vor die Linse kommt: Landschaften, Makro etc....max. Brennweite momentan 2.8/ 70-200mm + 2x TC an 7D. Das Gitzo Traveller und das Feisol Tournament habe ich gefunden. Soweit ich weiß, lassen sich bei Feisol die Beine nicht um 90 Grad abspreizen zum Fotografieren auf dem Boden. Beim
Mehr hier
Hallo zusammen, meine Frage bezieht sich v.a. auf diesen Rucksack von Tamrac den es erst seit kurzem gibt: http://tamrac.com/hapa/5793.htm Tamrac finde ich ganz gut und man bekommt den Rucksack bei redcoon für 178,- inkl.Versand. Interessant finde ich die sehr kompakten Maße. Was ich aber komisch finde: auf dem Foto ist scheinbar ein 600er mit angesetztem Body darin und alles hat noch Luft. Auch im Text ist das angesprochen. Wenn ich mir aber die Innenmaß-Länge anschaue, dann ist der Rücksack mi
Mehr hier
Hallo, hat jemand eine Idee oder kann mir helfen, wie man den Blitz an einen Videoneiger befestigen kann, ähnlich den Verlängerungen wie bei den Wimberley Halterungen? Gruß Stefan
Mehr hier
Liebe Forumsmitglieder, Da ich auch gerne mal Details aufnehmen möchte, in einem größeren ABM als es das 150 er Sigma ermöglicht bin ich auf der Suche nach einer guten Nahlinse. Nikon hat ja kein Lupenobjektiv im Programm, habe zumindest noch nie was davon gehört oder gelesen. Könnt ihr mir was empfehlen? Wieviel Licht verliere ich mit den Nahlinsen? Ich danke euch! Sebastian
Mehr hier
Hallo, nachdem ich keine Antworten zu meiner Sidekickfrage erhalten habe - versuche ich es nochmal... Wer benutzt für die langen Tele-Objektive einen Fluid Head - ich bin kurz davor mir einen zu kaufen würde aber gerne die Erfahrungen bzw. Probleme anderer erfahren. - Wie schnell sind die Dinger? bzw. wie beweglich im Vergleich zum Gimbal - Wie schwierig ist es wenn es kalt ist - stimmt es dass die Beweglichkeit deutlich schwerer ausfällt? Gruß Betze
Mehr hier
Hallo zusammen, ich möchte mir für die Landschaftsfotografie (neues Thema für mich !) einen grauverlaufsfilter für ein Tokina WW-Zoom zulegen. gelesen habe ich, dass ein Filter mit einer Abdunkelung um 1 Blende in der Digitalfotografie sehr wenig bringt; andrerseits die Effekte bei 2 Blenden Abdunkelung schon extrem sein können. Was denn nun ? Wer kann mir von seinen eigenen Erfahrungen berichten ? Darüber hinaus frage ich mich, ob ich lieber eine teure Slim-version, keine Vignettierung habe, da
Mehr hier
Hallo, ich nutze aktuell den Sidekick auf dem größten Sirui Kugelkopf und bin in der Kombi mit dem 300mm&500mm richtig zufrieden. In ein paar Wochen kommt mein 600mm Objektiv und ich habe nun folgende Frage. Eigentlich spielte ich schon mit dem Gedanken auf den Nill-Kopf umzusteigen. Einige Fotokollegen meinten nun der Sidekick wäre auch für die Belastung eines 600ers ausgelegt - Daher die Frage: Hat jemand damit Erfahrungen, bzw wieweit wird er bei euch belastet. Vielen Dank und liebe Grüße
Mehr hier
Benutzt jemand von euch (erfolgreich) Polfilter für Reptilien-, Amphibienmakros?
Mehr hier
Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir wieder einmal helfen. Ich suche für min 300mm 2,8 einen neuen Rucksack. Es gibt ja einige in die diese Linse aufnehemen können, aber welcher bietet die beste Lösung für den Tarnsport des dicken 5541 Gitzo? Bei dem Gewicht muss der Tragekomfort auch wirklich gut und durchdacht sein! Bisher habe ich folgendes gefunden: KATA PLB 300.......der ist recht neu und es gibt fast nichts im Netz TAMRAC 5587 Expedition 7x Vielen Dank schon mal an alle Helfer! Es grüßt euch, Se
Mehr hier
Da ich momentan nur über ein Gitzo 5541LS verfüge bin ich auf der Suche nach einem Makrostativ mit Option auf Weitwinkel-Nutzung. Um es klar zu sagen, ich brauche vor allem ein wirklich gutes Makrostativ!...für das 150er Sigma Ich bin jedoch am überlegen ob es vielleicht auch eines mit entsprechender Höhe für Weitwinkelaufnahmen gibt. Ich denke da z.B. an das Gitzo 2541.....(teuer) Wie ist eure Meinung dazu? Vielen Dank schon mal! LG Sebastian
Mehr hier
Hallo liebe Naturliebhaber, ich fotografiere zur Zeit mit meinem frischen Nikon 200-400mm VR2 und frage mich nun ob meine Stativ-Fluidkopf Kombi wirklich ausreichend ist (GITZO 2541 EX / Manfrotto MH055M8-Q5). Ich habe beim festziehen immer das Problem das durch das Gewicht des Objektives alles etwas nach unten absackt. Oft reicht mir nicht die Zeit für eine gute Positionierung. Dies war der Grund warum ich mir nun ein Wimberley WH-2 bestellt habe (wegen der Schwebe), ist aber noch nicht eingetr
Mehr hier
Langer Name für einen Stativkopf. Ich wollte mal zur Diskussion auffordern, was ihr von dem Teil haltet (http://www.manfrotto.de/produc [verkürzt] _Kopf_mit_Schnellwechselplatte). Er sieht ganz interessant aus und lässt sich auch recht vernünftig bedienen, aber so richtig überzeugt bin ich nicht. Bin mal gespannt auf eure Meinungen. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Da ich nächste Woche mein 600er abholen werde ;) würde ich mich gerne schon in Bezug Tasche(n) etwas informieren. Benutze derzeit den Lovepro 600 AW (mit kleinen Modifizierungen - zwei kleine Taschen selbsgenäht für 2.Body und ein weiteres Objektiv) - was für das 500er mit Sonnenblende + Cam und davor auch für das 400er mit Sonnenblende + Cam sehr gut funktioniert hat. Mag es die Kamera "einsatzbereit" zu haben nur denke das 600er wird hier nur mit umgedrehter Sonnenblende passen! Da j
Mehr hier
Hallo zusammen,

nach etwas Recherche bin ich zu der Entscheidung gekommen, dass ich mir für meine 3 Objektive jeweils einen "Polfilter" zulegen möchte. Für
- Tamron 17-50 f.2.8 VC Filtergewinde 72mm
- Nikkor 70-200 f.2.8 VRII Filtergewinde 77mm
- Nikkor 500 f.4.0 VR ??? (nur evtl.)

Nun heißt es: Welche???

Ich lese häufiger, dass diese B+W eine sehr gute Qualität bieten, aber in dem ganzen Abkürzungsdschungel blicke ich nicht durch. Beispielsweise stellen sich mir folgende Fragen:
- was ist der Unterschied zwischen Grauverlaufs- und Polfilter?
- wo finde ich Infos über Polfilter für das 500er?
- welche konkreten Modelle sind empfehlenswert?
Einsatzweck ist weniger die "lichtschwache Vogelfotografie", sondern einfache Urlaubsfotos am Meer bei viel Licht (zu viel). Ich möchte, dass der Himmel mal wieder blau erscheint (Landschaftaufnaufnahmen mit WW) und außerdem Reflexionen auf dem Wasser reduzieren (bei Wassersportaufnahmen mit 70-200)...außerdem wird im grellen Mittagslicht fotografiert.

Bin für alle Tips dankbar...
viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Hallo zusammen,

ab diesem WE werde ich endlich wieder mal zum Fotografieren kommen und möchte mir ggf. was neues für "aufs Stativ" zulegen. Dazu bräuchte ich einen Tip: ich hab nur 3 Objektive und fotografiere meistens mit meinem 500er und immer häufiger auch mal statische Motive bei schwierigen Lichtverhältnissen (unter 1/100stel...). Ich nutze zur Zeit das Gitzo3541LS und dazu den Benro Gimbal GH2 (Wimberly Nachbau).

Bei sich bewegenden Motiven (Wasservögel, Flugaufnahmen etc.) klappt das gut. Hier hatte ich vorher einen Manfrotto Videoneiger, komme aber mit einem leichtgängigen Gimbal besser zurecht.

Bei statischen Motiven stört er mich aber mittlerweile durch das relativ starke Nachsacken, außerdem justiert man nicht durch einen Knopf/eine Schraube, sondern immer gleich 2 (vertikal/horizontal), was auf die Dauer nervt (Beispiel Mondaufnahme, wo man alle 30 Sekunden neu positionieren muss. Ich habe im Moment nur einen Tripo B2 Kugelkopf, aber selbst der ist bei solchen statischen Motiven besser geeignet, führt nebenbei auch zu weniger Vibrationen. Ab einer gewissen Neigung kann ich diesen allerdings nicht mehr gebrauchen (ist ja nur ein kleiner Kugelkopf).

Ich möchte gerne einen Kugelkopf, mit dem ich durch schnelles Justieren einer Schraube im Extremfall die Kombi D7000+TC20III+500er solide feststellen kann (die Kombo hab ich erst ganz frisch, die Bildqualität ist mit SVA wider Erwarten ganz ok). Nach langen Recherchen bleiben eigentlich nur noch RRS BH-55, Novoflex CB5 und Markins Q20 (andere scheiden für mich aus bestimmten Gründen aus). Durch die Gewichtsrelation tendiere ich momentan klar zum Markins Q20, leider finde ich kaum Erfahrungsberichte seitens Naturfotografen über diesen. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass man in diesem Bereich normalerweise so gut wie nie statische Motive hat.

Trotzdem würden mich Erfahrungsberichte (vor allem der 3 genannten Köpfe) interessieren...ansonsten, was benutzt ihr mit Supertele-Brennweiten, wenn die Belichtungszeiten wirklich lang werden?

Besten Dank und Gruß,
Thomas
Mehr hier
Hallo ;) Ich habe mich dazu entschlossen, ein wenig in Equipment zu investieren. Leider ist mein Budget stark begrenzt, und ich fotografiere mit einer Nikon D 5000 und einem Sigma 70-300. Zumindest ist mir deutlich bewusst, dass ohne Stativ nix mehr geht, also habe ich etwas gesucht : Mantona Stativ Pro Makro II mit Kugelkopf (1,53 m) Wäre das etwas, oder ist das Mist? Der Preis liegt bei 70 Euro, was auch meiner Schmerzgrenze für nächsten Monat entspricht. Ich weiss, dass es für manche echt lei
Mehr hier
Hallo Leute, ich würde mich mal interessieren, ob ihr auch Fernauslöser einsetzt. Ich habe da meine Probleme, denn woher weiss ich, ob der Vogel jetzt gut steht, oder nicht halb abgeschnitten ist. Oder nehmt ihr mit Liveview? Die sind aber teuer und liveview super langsam... Eure Vorgehensweise wuerde mich echt interssieren. Danke. Gruss cyron
Mehr hier
Hallo, ich habe vor mir einen Tarnponcho, bzw. einen Tarnüberwürf zuzulegen. Daher die Frage, was ihr mir da empfehlen könnt? Auf Augenblicke-einfangen.de habe ich zwei Teile gefunden und zwar entweder: http://www.augenblicke-eingefa [verkürzt] products_id=1065&anc=y#pic oder http://www.augenblicke-eingefa [verkürzt] ;products_id=441&anc=y#pic Bei dem letzteren Frage ich mich, ob die "Blätter" nicht sehr störend sind, bei dem anderen ist die Frage nach der Bewegungsfr
Mehr hier
Hallo Leute, ich habe einen Sachtler Fluidkopf. Fuer alle Köpfe habe ich bisher kenne, gibt es einen geeigneten Schutz. Aus gepolsterem Stoff, Neopren usw...Leider nichts passendes fuer einen Sachtler. Besonders wenn er auf dem Stativ ist. Hat sich jemand so etwas schon ausgedacht? Oder kennt einen Schneider der Neopren schneidern kann. Waere echt dankbar. Gruss Thorsten
Mehr hier
Hallo zusammen, Ich bin mir am überlegen mir für meinen Canon Blitz 430EX einen Better Beamer FX-5 anzuschaffen. Jetzt würde mich Interessieren was so ein Vorsatz eigentlich bringt,mein Gedanke war das ich auf die Entfernung (etwa 20-30meter) heraus holen kann.Bin ich da auf dem richtigen Weg oder sehe ich das falsch ? Oder ist da zwangsläufig ein z.b. 580EX erforderlich ? Danke schon mal Gruß Karl
Mehr hier
Hallo Ihr Lieben! Ich habe das 055XProB mit Mittelsäule und nutzte das zur Zeit für Makro Aufnahmen, da ist die Mittelsäule bei Bodennahen Aufnahmen wie bekannt im Weg bzw. sorgt für Vibrationen! Ich würde ja sogar die 40 Euro Umbau investieren aber nicht für ein Stativ bei dem die Füße nur in Stufen einzustellen sind. Es gab das gute alte Gitzo Explorer 2220, was umgebaut ohne Mittesäule, stufenlose Beine hat. Perfekt also! Dumm nur das es das Stativ schon lange nicht mehr gibt! Kennt irgendjem
Mehr hier
Hallo an alle, ich möchte hier ein Frage loswerden die mir bei der Auswahl eines neuen Statives helfen soll. Wer von euch benutzt ein: - Benro-Carbon-Stativ aus der Combo-Serie, z.B. Benro C4770T oder ein - Feisol-Carbon-Stativ aus der Elite-Serie z.B. FEISOL Elite Stativ CT-3372 oder wer hat damit Erfahrung? Ein Gitzo GT3530LS ist doppelt so teuer, was denkt ihr, ist es wirklich den Preis wer? Genutzt wir das Stativ für ein 2,8/300 od. 4,0/500 + Gehäuse mit Benro GH2 Gimbal Head. Danke für eur
Mehr hier
Überlege, mir einen solchen Kameraschutz aus Neopren zuzulegen. Vorrangig geht es mir darum das Geräusch des Spiegelschlags zu reduzieren. Ich habe einen Blimp von Matin, der die Aufgabe der Geräuschdämmung auch sehr gut erfüllt, nur die Bediehnung der Kamera ist irgendwie umständlich. "Blimp mit einer Hand festhalten,dass man mit der Anderen hineinkommt..." Deshalb meine Frage an euch, hat jemand Erfahrung mir diesem Blimp von Lenscoat? Wie ist die Handhabung? Und vor allem wie gut,od
Mehr hier
Hallo Leute, hat schon jemand Erfahrungen mit dem neuen Canon 2x Extender Mark III gemacht oder weiß jemand wo es genauere Beschreibungen gibt. Die orig. Canon-Seiten geben nicht wirklich viel her. Mich interessiert vorallem die verbesserte AF-Funktion? Lt. Canonbeschreibung soll der "Neue" mit allen Objektiven der L-Serie funktionieren. Tut er das auch bei der Kombi 7d + EF 100-400L is ??? Weiß da jemand mehr darüber? VG Steffen
Mehr hier
Hallo ihr alle, ich möchte mir gerne ein Tarnzelt kaufen da ich im kommendem Frühling viel geplant habe. Jetzt ist aber die allgemeine Frage welches es sein soll ?! Hier die Punkte die mir besonders wichtig sind: -Es sollte relativ leicht sein da ich es evt. auch öfter mal weitere Strecken tragen muss. -Ich sollte genug Platz darin haben um mich auch mal "ausstrecken" zu können,was bei langen ansitzen manchmal ganz gut tut. -Preislich darf es bis ca. 120 Euro gehen. Also was meint ihr
Mehr hier
Hallo Zusammen, ich brauche mal euren Rat und Hilfe. Ich interessiere mich immer mehr für die Macrofotografie und möchte es gern versuchen. Ich habe den Sigma 180 mm 2.8 und verschiedene Kameras. Ich brauche dazu ein Macro-Eistellschlitten. Wer kann mir helfen bei der Entscheidung und mir paar Tipps geben? Ich suche was robustes und gutes (sehr stabil) Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe. Einen schönen abend noch. Lg Jalil
Mehr hier
Ich brauche mal wieder euren Rat: Ein neues Stativ muss her! Ich hatte bisher das Manfrotto 190XPROB und bin damit nicht recht glücklich geworden. Ich verwende es zusammen mit der Nikon D5000 und momentan einem Kugelkopf von BILORA. Als Objektiv habe ich überwiegend (um nicht zu sagen: fast ausschließlich) das 150er Sigma im Einsatz. Da ich ein Stativ-Schlepper-Muffel bin, möchte ich ein möglichst leichtes Stativ, das mir - für die geliebte Blümchen-Fotografie - einen möglichst bodennahen Einsat
Mehr hier
Hallo ich brauche ein Stativ das nicht sehr schwer ist aber auch große Brennweiten aushält wie Canon 500 f4 IS USM. Es soll hauptsächlich für Wildlifeaufnahmen genutzt werden. Der Preis sollte nicht über 500€ gehen. Da noch ein Gimbal Head dazukommt und das kostet dann am Ende schon ordentlich. Persönlich Empfehlungen wären hilfreich. Bei der Größe bin ich mir nicht sicher was da die Regel ist ich bin 180cm groß.
Mehr hier
Hallo, ich bin am überlegen mir einen Tarnumhang zu kaufen, weil mein Tarnzelt meistens zu viel -(nicht vorhandene) Fläche braucht und ein Tarnnetz auch nicht das Gelbe vom Ei ist. Allerdings habe ich etwas bedenken bei einem Tarnumhang... stelle es mir etwas nervig vor, wenn man Stundenlang ein Umhang auf dem Kopf liegen hat und das Rascheln beim bewegen müßte doch eigentlich eher die Tiere abschrecken. Um meine Zweifel zu beseitigen oder zu bestätigen, würde ich mich über Erfahrungswerte von E
Mehr hier
Hallo, ich bräuchte ratsame Hilfe von den Profis. Ich möchte mir ein neues Stativ mit Kugelkopf kaufen, das ich sowohl für Makroaufnahmen sowie auch für Wildlife-Fotografie nutzen kann. Das Manfrotto 055 CXPRO3 + Manfrotto 468MGRC4 ist mein Favorit. Sehr wichtig sind mir die Standfestigkeit des Stativs und die Haltefähigkeit des Kugelkopfes. Ich fotografiere mit der 7D + 100-400mm und später vielleicht auch mal mit einem 500mm. Fotografiert jemand mit dieser Kombination? Oder gäbe es noch eine
Mehr hier
http://www.telegraph.co.uk/ear [verkürzt] and-elephants-in-Tanzania.html Zitat: „Meet BeetleCam - a a camera mounted on top of a four-wheel drive remote control buggy. The homemade device has allowed two British brothers to capture spectacular close-ups of lion prides, elephant herds and other wildlife in Tanzania.” Faszinierende Bilder. Oder auch hier: http://www.burrard-lucas.com/explorer.php?tags=BeetleCam
Mehr hier
Hallo! Wir sind eine Studentengruppe der WU Wien und suchen in Zusammenarbeit mit CERN alternative Anwendungsbereiche für eine Fixierungstechnologie! Im Zuge dessen verwenden wir die ISA-Methode, daher wir wollen alternative Anwendungsbereiche durch die Erläuterung der Vorteile der Technologie finden! Kennt jemand vielleicht eine Problemfeld/Anwendungsbereich bei dem folgende Benefits von Vorteil sein können (hierbei gibt es keinerlei Branchenfixierung, je kreativer desto besser!): Sehr genaue F
Mehr hier
Hallo, mich würde interessieren, was für Stativköpfe, Bügel oder Neiger man verwenden kann. Man muss doch oft schnell reagieren. Und dann an 3 Schrauben rumdrehen, das ist doch eigentlicht nicht das Wahre, oder? Z.B. bei der Vogelfotografie, im Tarnzelt sitzend.
Mehr hier
Hallo zusammen, da ich ja erst dieses Jahr mit der Natur/Vogelfotografie begonnen habe und bis her nur an der Futterstelle Fotografiert habe weiß ich nicht so recht wie ich jetzt im kommenden Frühling/Sommer anfangen soll ? Wäre sehr dankbar wen ihr mir Tipps geben könntet. LG Nicklas
Mehr hier
Hallo Naturfotografen, ich bin ziemlich neu auf diesem Gebiet. Daher meine Frage, wer kann mir ein Tarnzelt empfehlen? Also Hersteller und so. Gruß Phillipp
Mehr hier
Hallo, ich besitze eine Sony A700 und u.a. ein Sigma 120-400mm Objektiv. Manchmal ist diese Brennweite jedoch nicht ausreichend; deshalb mache ich mir Gedanken über einen Telekonverter für dieses Objektiv. Eigentlich bin ich mir der Nachteile bewußt, bin jedoch immer wieder irritiert, daß ich hier so viele gestochen scharfe Fotos -fotografiert mit Konverter- sehe. Hat jemand Erfahrung mit obig genannten Objektiv+Konverter? So ganz überzeugt bin ich nämlich noch nicht. Gruß Andreas
Mehr hier
hallo Forumianer, ich bin gerade erst digital umgestiegen und habe mir gleichz. auch etwas lichtstärkeres geleistet. (Tamron 70-200)- Das Problem ist nur das mein berlebach 8043 für diese Gewichtklasse wohl ein bischen schwach auf der Brust ist. Jedenfalls werden die damit gemachten Bilder erst bei Langzeitbelichtungen wieder richtig scharf. Wenn ich das Objektiv montiert und fest arretiert antippe,ist schon einiges an Vibration zu merken. Als Kopf habe ich einen eigentlich doch stabilen 3 Wege
Mehr hier
Hallo nf. bald steht mir das sigma 150mm ins haus und wollte diese nun noch ein bisschen"aufmotzen mit dem 1,4 tk von kenko und nach möglichkeit noch mit den 3 makro ringen (ebenfalls kenko). ich wollt daher ma fragen ob hier scho jemand erfahrung mit dieser zusammensetzung hat. mfg Tim
Mehr hier
Hallo, nun bin ich mein Berlebach quitt,ein neues Stativ soll her.....das GT 5541LS 6X wäre was aber sehe ich das richtig das zum Kaufpreis noch eine Stativplatte von 110€ gekauft werden muß?Wer hat das Stativ und kann berichten? Gibt es eine Alternative für mein 800mm mit WHII? Hier müßte es doch für mich die richtigen Antworten geben oder ? Grüße Frank
Mehr hier
Ich such ein leichtes Reisestativ (~ 1 Kilo ohne Kopf). Es müsste eine DSLR mit 80~400 bzw. Makro stabil tragen. In diversen Foren wird die Marke Feisol empfohlen. Gitzo ist mir in diesem Fall schlicht zu teuer. Hat jemand Erfahrung mit Feisol? Gruß Georg
Mehr hier
Moin liebe Forumler, ich bin auf der Suche nach einem Rucksack für mein Nikon 600 VR, bisher habe ich nur den Lowepro Lenstreker 600 AW gefunden, der aber praktisch keinen Platz für andere Linsen oder einen Zweitbody bietet. Kann mir jemand einen Rucksack empfehlen der diesen Platz bieten und zudem noch Wetterfest ist ?? Gruß Sven
Mehr hier
Hallo, Frage an die Makrofotografen unter Euch: Ich würde gerne wissen ob Ihr einen Polfilter benutzt bei Euren Makroaufnahmen. Habt Ihr große Unterschiede ohne und mit Polfilter feststellen können ? Grüße...Markus.
Mehr hier
Hallo zusammen, ich möchte mir endlich einen Grauverlauffilter zulegen und hab mich jetzt mal umgesehen, was da so alles angeboten wird. Für mich stellt sich nun zunächst die grundsätzliche Frage: Einschiebefilter von Cokin oder Einschraubfilter von B+W von Cokin käme für mich in Frage: Cokin P 121 (wenn ich das richtig sehe benötige ich dazu noch den Cokin Adapterring P 72 mm und den Cokin Weitwinkelhalter P Slim) von B+W: B+W Grauverlauf 25 %, (502), 72 mm Was spricht für oder gegen Cokin bzw
Mehr hier
Hallo zusammen Kennt eventuell jemand den praktischen Einsatz mit dem Kirk Bodenstativ "Low Pod" PO2?? Würde mich auf Antworten sehr freuen!! Beste Grüsse Stephan
Mehr hier
50 Einträge von 120. Seite 2 von 3.