Fotozubehör, Hilfsmittel

Stative, Fototaschen und was der Naturfotograf sonst so braucht.
50 Einträge von 116. Seite 1 von 3.
Hallo zusammen, mich würde mal eure Meinung zu folgendem Thema interessieren: es geht ganz speziell um die Landschaftsfotografie an einem sandigen Strand. Ich fotografiere unheimlich gerne knöchel- bis knietief in der Brandung stehend am Meer. Für Stative nicht gerade ideal und das ergab in den letzten Urlauben diverse Probleme. Die ersten beiden Male an den Stränden der Westalgarve hat es wenigstens noch eine gute Woche gedauert, bis die ersten Schraubverschlüsse (diese gummierten Teile zwische
Mehr hier
Bevor ich mir eine Neue kaufe, versuche ich es zunächst einmal hier, evtl. will sich jemand von seiner trennen.
Hallo Zusammen, mein Bruder (17 Jahre) fotografiert gerne. Nun hat er am 26.09. Geburtstag und bekommt von meinen Eltern eine neue Kamera. Ich möchte ihm dazu einen passenden Fotorucksack kaufen, weil er seine Kamera bisher immer in einem normalen Rucksack transportiert. Weil ich mich damit nicht so gut auskenne, habe ich mich nun einmal auf http://www.fotorucksack-test.de/ informiert. Dort werden gerade die Rucksäcke von Kata gut beworben. Hat hier jemand Erfahrungen mit Kate-Fotorucksäcken und
Mehr hier
Werte Forenmitglieder! Ich fotografiere seit einigen Jahren Landschaft und Makro - und habe nun die Naturfotografie für mich entdeckt. Einige Zeit bin ich mit meinem Sigma 150-600 recht zufrieden gewesen, bis ich voriges Jahr einen Naturfotografiekurs in Mitteldeutschland besucht habe und erstmals ein 600er in der Hand gehalten habe. Nun bin ich stolzer Besitzer eines 600er Nikkor F4 und einer ebenso neuen D500. Nun musste ich jedoch die Erfahrung machen, dass "handheld" sich hier nic
Mehr hier
Hallo liebe Kollegen, wir planen ein Trip nach Australien und suchen nach einer Lösung für unseren Strombedarf. Von Nikon gibt es ja nichts um die Akkus der D3, D4s, D810 über den Zigarettenanzünder zu laden. Wie regelt ihr das Problem im Ausland wenn ihr längere Zeit im Camper fernab der Zivilisation unterwegs seid? Vielen Dank für Eure Hilfe, David & Micha P.S. Wenn ihr sonst noch ein paar gute Tipps für Down Under auf Lager habt bitte her damit - als komplette Reiseneulinge sind wir euch
Mehr hier
Hallo, ich habe kürzlich den Umstieg von DSLS (Nikon D90) zu MFT gewagt und habe nun folgendes Problem: Mein heißgeliebtes 150mm Makroobjektiv von Sigma passt ja nun nicht mehr an meine MFT-Kamera, welche eine Olympus OMD EM5 II ist. Weiß jemand, ob es einen Adapter gibt, mit dem das Objektiv weiterhin nutzbar ist? Da es ja keinen Blendenring hat, brauche ich einen Adapter, der auch die Funktion der Blendenwahl gewährleistet. Würde mich riesig freuen, wenn es so etwas gäbe. LG Astrid
Mehr hier
Hallo, ich bräuchte noch 1-2 Akkus für meine 5d III. Leider hat Canon bei dieser Kamera scheinbar verhindert, dass man Fremdfabrikat-Akkus nutzen kann. Das mervt mich gerade extrem. Kennt jemand einen Fremdakku, der evtl. von der 5d III akzeptiert wird? VG Simone
Mehr hier
Hallo, ich habe in zusammenarbeit mit einem Kollegen der in der Werkzeug Industrie Arbeitet eine Schnellspannplatte die ArcaSwiss Kompatiebel ist für den FSB 8 entwickelt. In diesem Thread im Dforum (http://www.dforum.net/showthread.php?t=645742&page=15) habe ich mit einigen Naturfotografen die Platte verbessert und Weiterentwickelt. Die erste Serie von 16 Stück habe ich bereits vor Weihnachten verschickt. Und da sich mittlerweile wieder einige Interessenten gemeldet haben wollte ich nachfra
Mehr hier
Moin, für eine Fotofalle suche ich einen Blitz der nicht über längere Zeit alle Akkus leer saugt (inkl. Pack) - die Alternative bei Canon ist ja der Nikon Blitz, der macht das nicht. Gibt es eine Alternative die auch ETTL kann? Metz, Sigma, Nissin, Yonguo? LG Stefan
Mehr hier
Ich weiß, das Thema wurde erst vor kurzem ausführlich diskutiert, aber ich bin mir nicht ganz sicher welchen Fotorucksack ich mir kaufen soll. Es sollten reinpassen. - Ein(mit Kamera schon moniert)34cm langes, 15,5cm hohes und 13,5cm breites Objektiv. - Ein Weitwinkelobjektiv - Akkus -Digitalkamera -und noch ein paar Kleinigkeiten Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Vielen Dank schon mal im Voraus. LG Christoph
Mehr hier
100% Neue ( unbenutzt ) in Originalverpackung. Für 32 Euro inkl. Versand. Der Hoya HD Protector Filter ist ein Klarglasfilter und beeinträchtigt weder die Farbwiedergabe noch die Abbildungsgüte des Objektivs. Er schützt das wertvolle Objektiv vor Beschädigungen der Frontlinse durch Verschmutzung, Stöße und Kratzer. Ein bei extremer Belastung zerbrochenes Filter kostet sehr wenig im Vergleich zu einem beschädigten Objektiv. VG Oscar
Mehr hier
Hallo zusammen! Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Fotorucksack. In die engere Wahl habe ich momentan den LowePro Vertex 300, Tamrac Expedition 7 oder 8 und Manfrotto Bumblebee 220 gefasst. Aber da gibt es durchaus ja viele weitere Alternativen. Meine groben Anforderungen: 1. Flughandgepäcktauglich. Klar! 2. Ausreichend Platz für eine "mittlere" Ausrüstung, sowie für eine Jacke, etwas Proviant und eine Trinkflasche. 3. Befestigungsmöglichkeit für ein Stativ
Mehr hier
Eine bescheidene Frage: Hat noch jemand die Firmware 2.0.0 oder höher für den Canon WFT-E2-Wireless-File-Transmitter auf dem Rechner? Da ich die 1D Mark4 habe, könnte ich diesen Transmitter ohne Schwierigkeiten benutzen, es müsste nur eben die entsprechende Firmware auf dem Transmitter installiert sein. Niedriger ginge es nur für die 1D Mark3 Das wäre absolut super. LG Detlev
Mehr hier
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem kleinen Fernglas, welches Taschenformat hat, trotzdem aber bezahlbar und gute Qualität liefern sollte. Derzeit schleppe ich meist noch ein Fernglas mit mir rum, welches auf die Dauer doch zu schwer ist.
Gehört habe ich jetzt schonmal vom Nikon Aculon A30 10x25, hat hier jemand Erfahrung?
Preis sollte nicht mehr als 100€ sein. Vergrößerung sollte auch bei 10x liegen.
Vielleicht hat jemand einen tollen Tipp.

Gruß Thomas.
Mehr hier
Hallo, ich habe seit einigen Jahren einen Linhoff III Kugelkopf im Einsatz, den ich auch schon gebraucht erstanden habe. Seit Neuestem ist er sehr schwergängig. Die Kugel läuft nicht mehr weich und hat auch "harzige" Flecken. Die Horizontaldrehung geht so schwer, dass sich beim Drehen der Kopf gleich vom Stativ mit ablöst. Wie kann man einen Kugelkopf warten bzw. pflegen ? Vielen Dank im Voraus, Frank
Mehr hier
Da mein altes Stativ allmählich ausgedient hat und sowieso kein besonders Gutes war, habe ich vor in diesem Bereich demnächst aufzurüsten. Dazu würde mich interessieren was für Sative und Stativköpfe ihr verwendet und mit welchen ihr mglw. gute Erfahrungen gemacht habt. Auch würde ich gerne eure Einschätzung hören, wie viel Geld man dafür insgesamt einplanen sollte bzw. muss, um wirklich was vernünftiges/haltbares zu bekommen. Mir scheint da sowas zwischen 300 und 500 € einigermaßen realistisch
Mehr hier
Hallo, kann mir jemand etwas zu o.g. Basalt Gitzo sagen ? Eignet sich das für die Naturfotografie (derzeit AF-S 2,8/300 plus 2x TC, aber mittelfristig bis 500mm Festbrennweite). Kann man erfolgreich die Mittelssäule ausbauen, wenn man günstig an ein solches Stativ kommen könnte, oder soll man besser gelcih auf die Systematik-Reihe in Carbon sparen ? Was dürfte das genannte Gitzo Dreibeinstativ GT 2940 LVL gebraucht kosten ? Vielen Dank im Voraus ! Frank
Mehr hier
Ich möchte an meine Leica D-Lux 6 einen Objekttivzusatz für Maro-Aufnahmen anbringen und denke an Conversions Lens von Raynox. Hat jemand damit Erfahrungen, gibt es Bilder zum anschauen und passt das Gerät auf die D-Lux (37 mm Objektivdurchmesser).
Ich bin schwer in der Überlegung mir eine Neopren-Wathose zuzulegen.
Mehr hier
Hallo, ich bin neuerdings im Besitz eines Canon 24-70 1:2,8 L II Objektives. Nun geht es nächste Woche in die Berge und ich habe keinerlei fotografischen Erfahrungen mit Schnee und Sonne. Ich frage mich gerade, ob zum universellen Einsatz im Schnee eher ein Polfilter, der ja eine "gewisse Graufilterfunktion" mit sich bringt, oder ein echter Graufilter sinnvoll ist?? Da die Zeit ein wenig drängt und ich mir nicht direkt zwei Filter kaufen möchte, bin ich für jede Antwort und/oder Tipp d
Mehr hier
Verkaufe mein bei NaturFoto gewonnenes Einbein-Stativ Gitzo GM 3551. Das Stativ ist unbenutzt !!! Es eignet sich ideal für die stabile Freihand-Fotografie, besonders mit größeren Stabilisator-Teles als Alternative zu einer sehr schweren Stativ-Kombi, um damit leicht und kraftschonend auch z.B. in sperrigem Gelände flexibel und besonders schnell mal vom niederen Standpunkt aus agieren zu können. Das Teil macht einen sehr stabilen und kompakten Eindruck, insbesondere in der meist benutzten Augenhö
Mehr hier
Hallo Welches Cokin Sytem brauche ich bei der Kombi 5DMKII und 16mm mit 82mm Gewinde? Z-Pro oder XPro? Danke ans Forum Christian
Mehr hier
Hallo liebe Forumsmitglieder,

was verwendet Ihr für CF Speicherkarten, welche sind zu empfehlen und welche unbedingt zu meiden? Ich brauche für 9 Bilder pro Sekunde eine Karte, die die anfallenden 140 bis 170 MB pro Sekunde halbwegs verkraftet.

Beste Grüße,
Christian
Mehr hier
Hallo Kollegen, mich würde interessieren wie ihr über einen Tarnanzug denkt. Also so was in der art http://www.ghilliesuitsource.com Ich möchte damit einen Eisvogel fotografieren, aber ich hab ein bisschen Bedenken wegen den Bewegungen die man ja unweigerlich macht. Im Tarnzelt sehe ich schlecht was um mich herum passiert, deshalb dachte ich mir so ein Anzug wäre evtl. nicht so schlecht. Viele Grüße
Mehr hier
Hallo zusammen,

ich beabsichtige, mir ein Panoramasystem zuzulegen.
Von Berlebach.
Was haltet Ihr von den folgenden zwei Systemen?

1. http://www.berlebach.de/?bereich=details&id=361

2. http://www.berlebach.de/?bereich=details&id=515
Mehr hier
Hallo, ich benötige einen Konverter. Klar ist für mich, daß es ein Kenko werden soll, da diese vom Preis-Leistungsverhältnis scheinbar wirklich gut abschneiden. Ebenfalls klar ist, daß es ein 1.4x Konverter werden soll. Ich fotografiere mit Canon und werde ihn hauptsächlich am 500mm 4.0 Version I einsetzen. Wenn er auch am 100-400 funktionieren würde, wäre das gut, aber kein Entscheidungskriterium. Die Canon-Originale habe ich ausgeschlossen, daß die Versionen I und II scheinbar deutlich schlech
Mehr hier
Hallo allerseits, mir ist als reisetauglicher aber stabiler Kugelkopf der Sirui K-30X aufgefallen. Hat jemand Erfahrungen damit? Danke schon mal vorab Andreas
Mehr hier
Hallo, ich habe mir das oben genannte Stativ gekauft und würde nun gerne die Mittelsäule entfernen und eine Platte oben aufsetzen. Ich habe natürlich schon Tante Google bemüht, aber relativ erfolglos. Kennt jemand irgendwo eine Shop, wo man eine dementsprechende Platte bestellen kann? Oder muß man das immer selbst basten? Bitte keine Diskussion über die Vor- oder Nachteile des Statives selbst. Ich weiß, daß es eigentlich ein Gitzo oder mindestens ein Freisol hätte sein müssen usw. Aber das kann
Mehr hier
Hallo ! Da ich nächstes Jahr einige Digitalfotovorträge halten werde, bin ich am Überlegen, mir einen Beamer zuzulegen. Nun bin ich auf diesem Gebiet völlig unerfahren und möchte mal ganz laienhaft fragen, ob es Empfehlungen und Erfahrungen von euch gibt. Der Beamer soll ausschließlich für Bildpräsentationen (via Laptop HDMI) verwendet werden und preislich stelle ich mir um die 400-500 € vor. Es ist mir schon klar, dass man in diesem Bereich keine Profigeräte bekommt. Ich erwarte auch kein High
Mehr hier
Frage zur Technik des Druckers Epson R 3000. Hallo liebes Forum, ich besitze einen Fotodrucker Epson R 3000 und der druckt mir rechteckige, dicke, schwarze Tintenstreifen wahllos verteilt ins Bild. Bei einem A3+ so vier bis sechs Stück, etwa 2-3 cm groß. Die Tinte ist an diesen Stellen sehr dick aufgetragen. Im Service hat man den Fehler nicht gefunden. Wer kann dazu einen Rat geben oder weiß woran es liegen könnte? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Drucker, gibt es gute Alternativen? Ich danke
Mehr hier
Schlagwörter: Problem, Hilfe, Stativ, Feisol, CT-3441T Rapid, Gelenk, Beine, Scharnier, Schrauben, klappt zusammen, fehlende Stabilität --------------------------------------------------------- Hi, an meinem Stativ(teller) lockern sich immer wieder die Schrauben am Gelenk für die Stativbeine. Hebe ich das Stativ an, klappen die Beine von selbst zusammen. Ein eigentlich einfaches Umstellen des Stativs lässt sich somit nicht mehr bewerkstelligen, da man mindestens zwei Hände braucht. Eine Hand, u
Mehr hier
Makro Objekte stabilisieren, aber wie?
Mehr hier
Ich löse mein Fotolabor auf und gebe folgende gebrauchte Gegenstände ab: (alles für Kleinbildentwicklung). Sehr gut geeignet für Fotofreaks, die analog arbeiten möchten. Negativ-Entwicklung = Agfa Rondinax Tageslicht-Entwicklungsdose Zustand technisch ok, optisch starke Gebrauchsspurensowie eine Dose als Ersatzteilspender. Dazu ein selbstgebauter Motor auf Platte, die die Dose hält. So kann ohne Handbetrieb die Drehphase mechanisch erfolgen. (Starke Gebrauchsspuren, aber technisch ok) 1 Telesa
Mehr hier
Hallo,

hat jemand von Euch das Teil und Erfahrungen damit gesammelt?
Ist es stabil genug, um schwingungsfrei ein 600er mit Cam zu tragen?

Würde mich über Erfahrungen freuen.
Mehr hier
Hallo zusammen, ich fotografiere immer weniger im Telebereich und habe nun eine Frage zum Thema Nivellierung/Kugelkopf/Stativ im WW-Bereich. Nehmen wir an ich fotografiere ein Motiv mit einer klaren Horizontlinie (z.B. das Meer). Das Bild habe ich gewählt und sehe auf dem kleinen Monitor, dass ich noch einen kleinen Ticken mehr nach rechts oder links hätte schwenken müssen (horizontal). An dem Punkt nervt es mich, wenn der KugelKopf (eher gesagt das Stativ) nicht nivelliert ist, da ich nicht ein
Mehr hier
Hallo, hat jemand Erfahrungen mit o.g. Tarnzelt ? Alternativ käme das ameristep Gunnar in frage. den integrierte Stuhl beim stellte Gera finde ich ganz praktisch ... vielen Dank im Voraus, Frank
Mehr hier
Servus zusammen,

ich war am Montag im Naturfreigehege Bay. Wald und merkt sehr schnell, dass mein 400 mm, 1:2,8 Tele auf meinem Stativ mit Dreiwege-Stativkopf viel zu unbeweglich:-( ist. Beim "FAchsimpeln" mit den anderen 30 Naturfotografen-Profis:lupe: :-) wurde mir ein KArdankopf empfohlen.

Nur welcher ? Es gibt einfach zu viel verschiedene. Es gibt bestimmt einige die Erfahrung haben, und vielleicht ein Empfehlung abgeben könnten.
Kein billiges Teil, da braucht man eh nur mehrere und Ärgern :-):rot:muss man sich auch.

Danke und viele Grüße
Mehr hier
Hallo. Gibt es jemanden unter Euch der Erfahrungen mit Zelten von http://www.tarnzelte.eu gemacht hat? Interessieren würde mich auch wie die Abwicklung und der Versand geklappt hat. Finde das Iglu-Zelt A sehr interessant.
Mehr hier
Hallo in die Runde und vor allem an die, mit dem Überblick auf dem Stativmarkt. Seit langer Zeit nutze ich ein Manfrotto 055 MF3 und bin damit in weiten Teilen zufrieden. Zufrieden in dem Sinne, dass es Klemmen hat und man nicht Schrauben muss und, dass man die Beine um 90 Grad anwinkeln und ganz wunderbar bodennah arbeiten kann (Mittelsäule entfernt). Soweit, so gut, wäre da nicht der Aspekt, dass das Gerät im Grunde genommen wackelt wie ein Lämmerschwanz, zumindest bei Wind, in fließendem Wass
Mehr hier
Hallo zusammen, da meine Kamera (Canon 600d) keine GPS-Daten aufzeichnen kann habe ich mich nun entschlossen einen kleinen GPS-logger anzuschaffen, um meinen Fotos nachträglich noch GPS-Daten hinzuzufügen. Die Frage die sich mir nun stellt, welcher taugt hier wirklich was bzw. auf welche Kriterien sollte man unbedingt achten. Preislich habe ich mir eine Obergrenze bei 100€ gesetzt. Aktuell hätte ich folgende 3 Modelle im Auge: - Bluemax GPS-4044 - miniHomer 2.8 - photoMate 887 lite Habt ihr v
Mehr hier
Verkaufe Stativkopf Wimberlay WH-200 verze II, neu, ausgepackt und zusammenmontiert, aber nie beim Fotografieren benutzt, Preis 460 Eur plus Versandkosten per UPC aus Tschechien cca. 20 Eur.
Mehr hier
Ich möchte gerne für die Lanschaftsfotografie einen ND Filter einsetzen. ich habe einen 64BW Filter, der in manchen Situationen noch nicht hinreichend abdunkelt. Optisch ist er tadellos. Prinzipiell wäre ein variabler ND-Filter interessant, jedoch möchte ich möglichst wenig Kompromisse bei der optischen Qualität eingehen. Variable ND-Filter werden wohl gerne von Video-Filmern eingesetzt allerdings sind hier die Ansprüche bzgl. der Auflösung nicht so hoch wie bei der Fotografie. Wenn jemand Erfa
Mehr hier
Hallo, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem wirklich guten Stativ. Leider ist das Angebot für einen Anfänger ziemlich erschlagend und da ich auch keine Erfahrungen mit Stativen habe fehlt mir absolut der Durchblick. Ich fotografiere hauptsächlich Vögel und Säugetiere mit meinem 100-400mm Objektiv. Da ich momentan nicht vorhabe meine Objektivsammlung um noch größere Objektive zu erweitern wären ca. 4 Kilo das Maximalgewicht das ich auf das Stativ drauf setzen würde. Allerdings wür
Mehr hier
Ich benutze seit Jahren Winkelsucher bei bodennahen Aufnahmen im Makrobereich. Nach dem Wechsle zur D800 steht nun entweder der Kauf eines passenden Winkelsuchers an oder eine Alternative. Im Grunde besteht mittels der Liveview-Funktion die Möglichkeit einen kleinen externen Monitor anzuschließen, der an der Kamera oder auf dem Stativ befestigt einen bequemen Zugang zum Bild erlaubt. Ich habe jedoch keinerlei Erfahrung mit derartigem Equipment und würde gerne Hinweise und Tipps erhalten. Gruß
Mehr hier
Nabend zusammen! Ich bin vor kurzem auf das 600er gewechselt und bin am Freitag recht günstig an einen Sachtler FSB-8 gekommen, der diese Woche geliefert wird. Nun möchte ich nochmal mein Stativ überdenken. Aktuell habe ich ein GT 3541 XLS, also die lange Version des beliebten 3er Gitzo. Ich nutze es meistens ohnehin im Liegen oder Sitzen, also nur selten voll ausgezogen. Benötige ich mit der o.g. Kombo über kurz oder lang ein 5er (5541) oder aber ist der Unterschied nur voll augezogen spürbar?
Mehr hier
Guten Abend! Der Titel klingt etwas reißerisch, aber ich möchte die Videoneiger-Experten mal fragen und hoffe im unwahrscheinlichen Idealfall auch auf Erfahrungen bzgl. dieses Produktes, dem Sirui VH-20: http://www.sirui-photo.de/serie-vh.htm Das Teil ist recht neu am Markt und ich frage mich, ob es nicht sogar mit einem günstigen Sachtler mithalten kann? Man bekommt es für 597,- €. Die Konstruktionsweise scheint mir erstmal äußerlich ähnlich. Sirui ist eigentlich (zumindest bei Kugelköpfen) mit
Mehr hier
... die man verwenden kann um das harte Mittagslicht etwas abzuschwächen? Gerade wenn man viel in den Bergen unterwegs ist, ist es leider nicht immer möglich die Tagesrandzeiten auszunutzen. Man ist dann im "harten Licht" am Gipfel möchte aber nicht darauf verzichten Bilder zu machen. Hat von euch jemand Erfahrung ob es Filter gibt die das "harte Licht" etwas weicher machen? Oder gibt es sowas nicht (befürchte ich fast). Ich verwende das Cokin-System.
Mehr hier
50 Einträge von 116. Seite 1 von 3.