In der Natur

Hier könnt ihr
  • interessante Beobachtungen schildern.
  • Gebiete / Locations / Spots beschreiben oder danach fragen.
  • die richtigen Verhaltensweise in der Natur beschreiben oder danach fragen.
50 Einträge von 237. Seite 2 von 5.
Hallo,
seit einiger Zeit beobachte ich ein Buchfinkenmännchen welches immer wieder gegen das Küchenfenster fliegt ...sicher 10 mal täglich versucht er es so um die 10 mal ..die Buchfinkendame sitzt derweil im Baum und beobschtet das Ganze ...es gibt einige Vögel vor dem Küchenfenster, aber kein einziger kommt auf so eine Idee.....das Geräusch am Fenster hat mich aufmerksam gemacht....was kann der Grund dafür sein ?
Da wir eine Katze haben trau ich mich nicht mehr das Fenster zu öffnen .....
Falls jemand eine Idee hat......
Viele Grüße
Angelika
Mehr hier
Hallo, kennt jemand hier ein gutes Graureiherrevier im Berchtesgadener Land. Danke für die Antworten schon mal im Vorraus. LG Christoph
Mehr hier
Tipps für Erstbesucher gesucht! Zeitpunkt, Erfahrungen und wertvolle Hinweise erbeten!
Mehr hier
Liebes Forum,

nachdem die Bergfinken nun offenbar alle wieder den Rückflug in ihre Heimat angetreten haben, noch für alle "Hartgesottenen" ein 2. Video mit den Bergfinken in Hasel, diesmal direkt aus dem Zentrum des Geschehens und unter "Beschuss" :-)
Mehr hier
Liebes Forum,

in Hasel hat in der letzten Woche der Aufbruch in die Heimat stattgefunden, der Schlafplatz ist aufgelöst - Schade :-(
Nur damit keiner umsonst hinfährt :-)
Neugierig wäre ich jetzt, wie der Stand an den anderen Plätzen (Haiger und Jura) ist und ob dort auch schon "Aufbruchsstimmung"
herrscht. Weiß da zufällig jemand etwas?

Liebe Grüße
Andreas
Mehr hier
Abendlicher Einflug der Bergfinken zu ihrem Schlafplatz. Diese überwintern aktuell im Südschwarzwald und kehren jeden Abend von ihren Futterplätzen zurück zu einem gemeinsamen Massenschlafplatz. Vor der Rückzug in die Fichten ziehen sie Ihre Kreise über dem Wald und halten ein Schwätzchen auf vorgelagerten Büschen.
Die Filmaufnahmen stammen von Mitte Januar. Wir hatten da auch noch das Massel (bayrisch für Glück :-)) einen genialen Sonnenuntergang mitzuerleben. Leider sieht das dort nicht immer so aus.....
Mehr hier
Sechs Monate hat Frank Demke von der Wildtierhilfe Füchse aufgezogen. Nach der Auswilderung wurden sie erlegt. Demke fordert eine Schonzeit, die Jäger sehen das anders. Sendung dazu... Jungfüchse Julchen & Jacky/url] gruss
Mehr hier
… sammeln sich im Moment in Alaska. An einem Platz, wohlgemerkt. Großes Bild: https://i.imgur.com/7PnWxce.jpg Zitat des World Wildlife Fund: „"The walruses are telling us what the polar bears have told us and what many indigenous people have told us in the high Arctic, and that is that the Arctic environment is changing extremely rapidly and it is time for the rest of the world to take notice and also to take action to address the root causes of climate change."” Es wäre ve
Mehr hier
Ich bin auf der Suche nach einer Stelle an der es Viele Eichelhäher gibt und diese nicht all zu scheu auf menschen reagieren.
Mehr hier
... und was Nick Brandt dagegen auf die Beine gestellt hat... PS: Sehr sehenswert übrigens auch seine Bilder...
Mehr hier
...am 13.07.2014

Am Sonntagmorgen, den 13.07.2014, wurde an der Straße zwischen Halbendorf/Spree und Lömischau (Landkreis Bautzen) ein ca. einjähriger, weiblicher Wolf tot aufgefunden. Der Fundort liegt im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, im Bereich des Daubaner Wolfsterritoriums.

Bei der Begutachtung vor Ort wurde eine Verletzung festgestellt, die durch eine Schusswaffe verursacht worden sein könnte. Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Zur weiteren Untersuchung wurde der Kadaver an das Leibniz Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin (IZW) gebracht, wo sich der Anfangsverdacht bestätigte. Noch ist unklar aus welchem Rudel die junge Wölfin stammt, dies muss die genetische Untersuchung am Senckenberg Institut für Wildtiergenetik in Gelnhausen klären.

Wölfe sind nach EU-Recht und Bundesnaturschutzgesetz eine streng geschützte Art. Ihre unerlaubte Tötung stellt eine Straftat dar. Aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse wird Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Das Landeskriminalamt nahm bereits die Ermittlungen auf.

In den letzten sieben Monaten wurden bereits 2 weitere illegal geschossene Wölfe in Sachsen gefunden: im Dezember 2013 ein Wolfswelpe bei Hermsdorf (Landkreis Bautzen) und im März 2014 der Daubitzer Rüde bei Weißkeißel (Landkreis Görlitz). In beiden Fällen wurde Strafanzeige gestellt. Die Ermittlungen laufen noch. Seit 2000 wurden damit in Sachsen 6 illegal getötete Wölfe gefunden. In 5 Fällen wurden die Tiere geschossen und ein Wolf wurde vorsätzlich überfahren.

http://www.wolfsregion-lausitz.de/index.php/aktuelles/tote-verletzte-woelfe
Mehr hier
Ich bin im August in Mittelnorwegen (ich meine die Region so südlich von Trondheim also vll eher nördliches Südnorwegen;D) im Urlaub und wollte wissen ob der ein oder andere vll schoneinmal in der Region war und Tipps hat. Bisher eingeplante Anlaufpunkte sind u.a. auf jeden Fall schoneinmal Runde und die Nationalparks (Dovrefjäll, Femundsmarka, ...). Gibt es noch andere Orte in der Nähe die besonders sehenswert sind oder habt ihr vll bestimmte Tipps für die genannten Orte (das Dovrefjäll ist ja
Mehr hier
23.7.2014 | Fabian Dietrich

Sie enden im Kochtopf oder werden in Vitrinen ausgestellt: Ein Zwischenstopp auf Malta kann für Zugvögel tödlich sein. Obwohl das Land seit 2004 Mitglied der EU ist und die Vogelschutzrichtlinie übernommen hat, werden bedrohte Arten wie Schreiadler oder Bienenfresser immer noch zuhauf abgeschossen. Ein Interview mit Axel Hirschfeld, der gemeinsam mit Freiwilligen Jagd auf die Wilderer macht.

weiter hier...http://www.fluter.de/de/137/thema/13095/
Mehr hier
Hallo zusammen, zuerst einmal ein freundliches Hallo in die Runde, da dies mein erster Beitrag ist. :) Wie im Titel erwähnt, suche ich ein Habitat der Türkenbundlilie. Bevorzugt im Raum Marburg/Gießen/Wetzlar. Ich war am vergangenen Wochenende schon im NSG Bergwerkswald in Gießen, konnte dort jedoch nichts finden, ohne das Wegegebot zu missachten. Ich hab schon gesehen, dass hier auch der eine oder andere Mittelhesse unterwegs ist, vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Lieben Gruß Patrik
Mehr hier
Liebe Fotofreunde, in Kürze will ich zum Wandern für ein paar Tage in den NP Gesäuse (Admont, Johnsbachtal). Kann mir jemand Tipps für lohnende Fotoziele in diesem NP oder der näheren Umgebung geben? Liebe Grüße Jutta
Mehr hier
Hallo zusammen, ich werde einige Wochen für ein Praktikum in Chemnitz verbringen. Leider kenne ich mich in der Gegend nicht aus und habe entsprechend auch keine Ahnung ob und wo es Plätze gibt, an denen man sich der Naturfotografie widmen kann. Habt ihr Tipps für mich, wo es dort gute Stellen gibt zum Fotografieren? Oder ist vielleicht sogar jemand aus der Ecke und man könnte einmal gemeinsam losziehen? Super wären Stellen die mit den öffentlichen Verkehrsmittelen erreichbar sind, da ich noch n
Mehr hier
Hallo alle miteinander , Was mich schon seit vielen Jahren umtreibt ist die Frage : Wie verhalte ich mich in einem Naturschutzgebiet richtig wo es seltene Tiere und Pflanzen gibt ? Ich habe erst kürzlich ein Gebiet entdeckt , wo es seltene Perlmutter und Scheckenfalter , Eidechsen und die Geburtshelferkröte gibt die allesamt auf der Roten Liste stehen . Um sie beobachten und fotografieren zu wollen muss ich zwangsläufig die Wege verlassen. Ist es hier angeraten eine offizielle Genehmigung einzuh
Mehr hier
Klangattrappe und Nestfotografie
Mehr hier
Hallo Fotofreunde, ich möchte mal wieder verreisen diesmal in die Sächsische Schweiz Gebiet Nauendorf -Gegenüber der Elbe Stadt Wehlen. Hat jemand Tipps was man sich ansehen bzw. fotografieren sollte? Die Dresdner Heide ist das was? Wäre toll wenn Ihr mir weiterhelfen könntet, einzige Einschränkung Klettern das klappt leider nicht mehr . Gruß Ralf
Mehr hier
Ich bin jetzt nicht sicher, ob das hier die richtig Rubrik ist, aber ich stelle meine Frage einfach mal... Es geht um die Beweidung von Grünflächen in ausgewiesenen NSG. Dass dies schonender ist als der Einsatz eines Mähers und dass die Mahd nötig ist, um Verbuschung zu vermeiden, habe ich ja verstanden. Aber.... In der gesamten Region beobachte ich, dass sobald sich wieder etwas Grün am Boden zeigt, sofort wieder Schafe in den Gebieten auftauchen und alles sofort wieder kahl fressen. Was steckt
Mehr hier
https://www.facebook.com/photo [verkürzt] 3473240&type=2&theater
Mehr hier
Hallo zusammen, da ich in der kommenden Woche Urlaub habe,würde ich gerne einmal zu den Schachbrettblumen ins Sinntal fahren.Da das Gebiet nicht allzu weit von mir weg ist.Leider weiß ich nicht,wie weit die Blüte ist,da ja alles in diesem Jahr früher dran ist.Vielleicht gibt es ja jemanden im Forum,der dieses Jahr schon einmal dort war und mir ein paar Tips geben kann? Gerne auch per PN. Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe. LG Michael
Mehr hier
Hallo Leute, ich tendiere momentan zu einer Reise nach Schottland. Welche Reisezeit wird das beste Licht versprechen? Ich habe mir einige Fotoreisen und damit auch die Galerien der Teilnehmer angesehehen und war teilweise schon ziemlich erschrocken Gerade die Fotos, die zur Zeit der Mittsommernacht (im Flyer ausdrücklich als Highlight beworben) aufgenommen wurden, waren nicht so nach meinem Geschmack. Ich weiß natürlich nicht, zu welcher Zeit die Reiseleiter ihren Gäste zu den Locations kutschie
Mehr hier
Hallo zusammen, ich möchte mich in Kürze daran versuchen, Eisvögel in freier Wildbahn zu fotografieren. Habe mir dafür extra ein 200-400er Tele zugelegt. Kennt jemand Locations im Saarland, an denen sie sich aufhalten? Danke im Voraus, Andreas
Mehr hier
Ich spiele mit dem Gedanken kurzfristig einen solchen Aufenthalt zu planen. Habe mal die Bilder hier nach Entstehungsdatum durchgesehen und bin nun nicht sicher, ob das womöglich zu früh im Jahr ist. Vielleicht ist es aber auch gerade richtig (Vogelzug). Wer weiß mehr dazu? Danke schon mal für hilfreiche Hinweise!
Mehr hier
Hallo Zusammen, ich bin echt entsetzt, enttäusch und super traurig. Gestern und heute wurde von der Stadt Köln im Stadtteil Weiss ohne Ankündigung wichtige Naturschutzflächen einfach niederplaniert. Gemeint sind unsere Brombeerhecken, Holunder und Wildrosen die an unseren Grundstücken grenzten. Sie boten für soviele Tiere Schutz, Nahrung und Lebensraum. Igel, unzählige Singvögel und auch Insekten konnte ich Jahr für Jahr direkt von der Terrasse aus beobachten. Und nun, alles weg. Die Bürokraten
Mehr hier
Hallo, morgen kommt auf NDR in der Sendung NaturNah eine Reportage über Kraniche. Naturschützer und Forscher wurden ein Jahr mit der Kamera auf den Spuren der Kraniche begleitet. Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen User hier :) VG Simone
Mehr hier
http://www.welt.de/vermischtes [verkürzt] dieses-beruehmte-Tierfoto.html Ein lesens- und überdenkenswerter Artikel, auch wenn dabei nicht so viel Neues zutage kommt. Hier schildert ein Fotograf die Entstehung einer (wohl) recht bekannten Tieraufnahme. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Zitat: Auch wenn Löwen scheinbar faul in der Sonne dösen, sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass sich die Situation im Bruchteil einer Sekunde ändern kann. Kalahari Löwen sagt man generell ein größeres Aggressionspotential nach und 5 Meter sind für einen Löwen einen Katzensprung, so dass auch ein Prankenhieb durchs offene Fahrerfenster böse enden könnte. Zitatende Das ist so nicht richtig. Die “Kalahari-Löwen” gibt es nicht. Genetisch sind die Löwen im Kgalagadi mit denen der Zentralkalah
Mehr hier
Hallo, Ihr Lieben, habe vor, im Rahmen einer Meck-Pomm-Reise d.h. am Schluß so in der 2. Oktoberhälfte in der Hoffnung, daß dann schon ein wenig Herbst eingekehrt ist mit dem WoMo erstmals diese Region zu bereisen. Da ich gänzlich unerfahren bin, was die fotografischen Locations bertifft, würde ich mich sehr über Tipps freuen, auch was für Fotoausflüge geeignete WoMo-Stellplätze bzw. Campingplätze betrifft. Vielleicht hat ja der Eine oder Andere so in der 2. oder eher 3. Oktoberwoche sogar Zeit,
Mehr hier
Vermutlich interessant für Landschafts- und Naturfans mit Hang zu Amerika: Diese Woche läuft ab 2. September 2013 jeden Tag um 19:30 Uhr auf ARTE ein Teil der 5-teilige Doku »Amerikas Westküste«. Vermutlich kann man sich nach der jeweiligen Sendung alle 5 Teile als Stream auf der ARTE-Plattform ansehen. Hier der Stream-Link zur Montagsfolge, in der es um den Staat Washington, Seattle, Orcaforschung, den Olympic National Park mit dem Hoo-Forest, den Columbia River und den Mount St. Helens geht. h
Mehr hier
Hi,
als ich gestern das Gewinnerbild des Australien Geographic 2013 bewundern durfte, war ich mir nicht sicher was ich davon halten soll. Warum werdet ihr beim Betrachten vermutlich selbst sehen ;)
Ihr findet das Siegerbild hier: http://www.anzang.samuseum.sa. [verkürzt] /show/2013-Overall-Winner.html

Beim Betrachten der Homepage fielen mir zudem einige Bilder auf, die die Vermutung nahe legen, dass Photoshop nicht gerade ein Fremdwort für den Gewinner sind:
http://davidrennie.com/#/gallery/art-in-nature-birds/last-catch-of-the-day/
oder
http://davidrennie.com/#/gallery/art-in-nature-birds/end-of-days/

Ich bin gespannt auf eine Diskussion zum gezeigten Siegerfoto.
Viele Grüße
Radomir
Mehr hier
Hallo miteinander, ich plane derzeit eine Reise nach Australien, bei der es mir nicht nur ums Reisen und Urlaub machen geht, sondern auch um professionelle Landschafts- sowie Tieraufnahmen dieses faszinierenden Kontinents. Ich habe gesehen, dass einige Fotos australischer Tiere in diesem Forum vorhanden sind und frage mich, ob jemand hier bereits in Australien war und mir ein paar Tipps für besonders gute Foto-Plätze geben kann, damit ich diese gegebenenfalls in meine Route integrieren kann. Nat
Mehr hier
Der gepostete Link zeigt einen 2 Minutenfilm von Leuchtende Nachtwolken (noctilucent clouds) in Kombination mit Nordlicht. Enstanden ist das ganze in Nordschottland: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=E7PQbfnErEw Gruß Steffi
Mehr hier
Hallo alle zusammen, wenn ich in der Natur fotografieren gehe, frage ich mich immer wieder ob, ich mich richtig verhalte oder nicht? Hier mal ein paar Beispiele: 1) Bei uns in Gensingen ist an der Nahe ein Damm, dort und in den umliegenden Wiesen sind viele Schmetterlinge zuhause, allerdings muss man natürlich durch die Wiesen und über den Damm laufen um überhaupt Schmetterlinge zu finden. Ich versuche immer so wenig wie möglich platt zu treten, aber das klappt leider nicht immer. 2) Grashalme i
Mehr hier
Hallo zusammen,

werde mit zwei Fotofreunden in ein paar Wochen für 2 1/2 Tage zum Großglockner fahren, um Murmeltiere und evtl. Steinböcke zu fotografieren. Die Landschaftsfotografie soll natürlich auch nicht zu kurz kommen.
Da die Zeit relativ kurz ist, möchte wir sie natürlich sinnvoll nutzen. Deshalb wollte ich hier im Forum nach Tips zur Tier- und Landschaftsfotografie am Großglockner fragen. Außerdem sind wir noch auf der Suche, nach einer fotografenfreundlichen Bleibe, die bereits an der Hochalpenstraße liegt, um schon sehr früh vor Ort zu sein.

Grüße
Christian
Mehr hier
Hallo,

ich fahre im August zum Sånfjället Nationalpark in Schweden. Kennt sich dort jemand aus? Hat Tipps und Tricks für mich?
Mehr hier
Hallo, Rondane ist ja im allgemeinen ein sehr beliebtes Reiseziel. Wir fahren in 2 Wochen nach Brekkester, hat jemand Empfehlungen, Tipps oder gute Stellen zu "verraten" an denen sich ein Stopp lohnt bzw. die man unbedingt gesehen haben sollte. Bisher ganz oben auf meiner Liste stehen: Fokstumyra, Grimsdalen und Orkelsjön Danke und viele Grüße Falco
Mehr hier
Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich mich über das Verhalten einiger Photographen in einem Nürnberger Habitat der Kreuzotter ausgelassen: Aspis Wie schnell aus der Bekanntheit eines Gebietes ein Verlust werden kann, könnt Ihr Euch nun aus aktuellem Anlass zu Gemüte führen: http://www.br.de/nachrichten/m [verkürzt] -erschlagen-nuernberg-100.html Ich gehe nicht davon aus, dass ein Photograph dort Tiere erschlägt. Das ist nicht mein Ansinnen. Trotzdem will ich nur einmal klar machen, w
Mehr hier
Kennt jemand die Fotobedingungen für Bienenfresser am Geiseltalsee und Runstädter See bei Merseburg in Sachsen-Anhalt? LG Wilfried
Mehr hier
bin die letzte Mai-Woche im Gebiet des Neusiedler Sees und würde mich über Foto-Tips und Ratschläge, wo es was zu sehen/fotografieren gibt, sehr freuen. Habe mich auch schon auf den HPs des Naturschutzgebietes etc. informiert, aber vielleicht hat ja noch jemand ein paar Insider-Tipps für mich. Würde mich wirklich sehr freuen. Danke schon mal und liebe Grüße, Angelika
Mehr hier
Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach neuen Fotogebieten(für mich) um Hamburg. Da ich in Hamburg wohne, kenne ich mich in der Umgebung eher weniger aus. Wenn ich denn mal losfahre, dann eher ziellos auf der Suche nach interessanten Gebieten, aber so recht erfolgreich ist das ganze dann nicht. Des Weiteren suche ich auch interessante Gebiete im Müritzkreis, da ich dort auch des öfteren bin. Vielleicht hat da ja jemand tips. Gibt es jemanden, der öfter mal unterwegs ist und spannende Gebiete
Mehr hier
Hallo Leute, vorhin bei Youtube entdeckt. So etwas Gewaltiges hab ich bisher nirgendwo, in keinem Film, auch nur annähernd gesehen. In Natura muss das überwältigend gewesen sein, ist es ja schon am Monitor. Ich empfehle denjenigen mit guten Boxen, ruhig auch etwas lauter zu machen. http://www.youtube.com/watch?v=hC3VTgIPoGU LG Philip
Mehr hier
Moin, hier mal ein paar links aus der Kategorie "Muss man gesehen haben": Quali des Videos leider bescheiden, aber dafür trotzdem interessant - nicht erschrecken Offensichtlich war hier jemand zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Don' move the boat Qualitativ hochwertige und absolut faszinierende Videos von sogenannten "Peacock spiders" verschiedener abgefahrener Arten aus Australien zeigt Jürgen Ott hier, die man nicht nur als Makro- oder gar Spinnenbegeisterter gesehen habe
Mehr hier
Schon interessant, was man im Netz alles findet.
Mehr hier
Zug nach Süden
Mehr hier
50 Einträge von 237. Seite 2 von 5.