50 Einträge von 1102. Seite 1 von 23.
... fand ich diese beiden Leberblümchen einträchtig beisammen stehen. Für mich sind sie immer wieder der Inbegriff des Frühlings!
... jedenfalls habe ich zu diesem Bild diese Gedanken in der Überschrift....
Diesen Leoparden konnte ich in der Masai Mara ablichten als er aus dem sicheren Schatten in das Licht der Savanne trat.
Samenstand der Waldrebe. Ich erinnere mich nicht mehr genau, aber es könnte das Trioplan gewesen sein.
Mehr hier
...nochmal ein paar wärmende Sonnenstrahlen und kein Nebelfoto von mir, als Ausgleich
Mehr hier
... und durchflutet das ganze mit einem regelrechten Sonnenstrahlenmeer .... man beachte das Spinnennetz rechts unten, es sind beim genauen Hinsehen sogar mehrere
Mehr hier
Wenn ihr den Winter nicht mögt, dann gibt es jetzt Herbst ....meine Lieblingsjahreszeit...vor ein paar Tagen aufgenommen.
und lud mich wieder mal zum Experimentieren ein... Der Herbst bietet sich einfach dazu an. VG Wera
Mehr hier
Hier in Finnland...ich freu mich drauf
Mehr hier
von der herbstlichen Sonne haben sich mal wieder die Linsen des Pancolar verdreht... Oder waren es die Pilzchen (Mir gefällt es vor hellem HG am besten). Viele Grüße Wera
Mehr hier
Im Hintergrund sieht man den 1698 m hohen Traunstein unter dem Nebel liegen der Traunsee und mein Heimatort Altmünster im Salzkammergut. Je nach Nebeldichte verändern sich die Lichter und deren Farben.
Mehr hier
....heute etwas weniger, bedeckt, nass und grau. Deswegen habe ich gestern mal wieder bei uns oben aufm Hügel Fotos gemacht Kurz vor Sonnenuntergang...
Mehr hier
in der herbstlichen Nachmittagssonne.
gibt es einen alten Buchenwald, stellenweise urwaldähnlich. Dahin zieht es mich immer wieder und jedes mal muss ich feststellen, wie schwierig es dort ist, meine Eindrücke ins Bild zu bringen. Hier gefiel mir den Lichteinfall von der Sumpfseite. Schönes Wochenende! VG Wera
Mehr hier
Ein Fliegenpilz und seine Umgebung im späten Nachmittagslicht. Es wurde schon recht dunkel und ich wollte diese Stimmung im Bild mit einer kurzen Brennweite (35 mm) festhalten. Nur selten kommen solche kurzen Brennweiten im Makro-Bereich zum Einsatz, ich finde es dennoch interessant, um das Umfeld des Motivs zur Bildgestaltung mit einzubeziehen. Zur Technik: Der Pilz wurde seitlich mit einem Diffusor abgeschattet, um die hellen Bildstellen etwas abzudunkeln. Zur Aufhellung des Pilzhutes und des
Mehr hier
an meinem Lieblingssumpf. Mehrfachbelichtung (defokussiert und scharf fokussiert) vermischte die Farben wie in einem Tuschkasten.
Nun beginnen sie also doch noch, die trüben Tage, mit Schmuddelwetter, Regen und Schnee und wenig Licht. Fotografisch hat doch alles seinen Reiz und noch sind wir nicht vom chronischen Lichtmangel und der winterlichen Depriphase bedroht, deshalb wage ich es heute mal, so ein düsteres Bild einzustellen, mit einem verschleierten Blick ins Helle ... Dass das nicht jedem gefallen mag , ist mir klar, aber ich würde mich über eure vielfältigen Meinungen zu diesem Wisch-experiment sehr freuen. LG, Ange
Mehr hier
wohl mal wieder etwas gewagt, aber ich find's irgendwie spannend. Viele Grüße Wera
Mehr hier
An diesem Morgen durfte ich einen wunderbaren Sonnenaufgang miterleben. Die Landschaft wurde nach und nach mit Licht geflutet, die Nebelschwaden zogen über den See und ich wusste nicht was ich zuerst fotografieren sollte Manchmal hat man ein Luxusproblem und wird für viele Stunden des Wartens entschädigt. Allen ein schönes Wochenende und Grüße Jürgen
Mehr hier
Am Fahrländer See bei Potsdam
Hallo zusammen, die feinen Blütenrispen eines Ziergrases im Oktobernachmittagslicht.... Vielleicht gefällt es etwas. lg Wolfgang
Mehr hier
... von der Insel im Üttelsheimer See, vor etwas mehr als zwei Wochen aufgenommen. Die Sicht war damals deutlich schlechter als ich es erwartet hatte, aber in den Uferregionen ging es noch (etwa eine Woche später es genau umgekehrt - da war die Sicht am Ufer der Insel schlechter als anderswo). Viel Fisch gab es nicht zu sehen, wohl aber ein paar Schildkröten, die ich vielleicht demnächst mal zeige. Ich hänge mal ein verkleinertes, nachgeschärftes und ansonsten unbearbeitetes Bild an, wie es die
Mehr hier
Das letzte Licht der Herbstsonne am Ufer des Tollensesees beeindruckte mich heute wieder. Morgen soll ja nun der Herbst seine raue Seite präsentieren... Eine schöne neue Woche allen! Viele Grüße Wera
Mehr hier
Aufgenommen nach einem langen Anstieg im Karwendel. Bei der Tour ist sonst kein vernünftiges Foto rumgekommen, aber diese "sehr speziellen" Lichtverhältnisse waren einfach nur faszinierend!
Mehr hier
... einen Blick nach oben in das Buchenblätterdach habe ich noch, diesmal als Dreifachbelichtung! Es war unglaublich schön und herbstlich bunt, als die Sonne in das Laub schien, ein toller Anblick, der zum Spielen mit der Kamera herausforderte.
Mehr hier
....diesen Lichtstrahl möchte ich auch noch gerne zeigen .... eine verträumte und romantische Waldatmosphäre, welche ich vorfand ....
... echt romantisch...
….waren heute im Ziergras zu entdecken...da war es schwierig, sich für das richtige Detail zu entscheiden....
Sonnenlicht .... und ich zeige es Euch durch die Blume ....
Mehr hier
.... ein schöner Herbstabend .....
Fabienne hat den Wald gut durchgelüftet und frisch gemacht Es war eine besondere Lichtstimmung heute morgen. VG Ingrid
Mehr hier
Ein weiteres Bild zur Serie Man muss schon genau schauen und warten, um die kleinen Krabben zu entdecken bis sie sich aus ihrem Felsspalt herauswagen LG Barbara
Mehr hier
So gehe ich durch die Natur, seit ich dieses herrliche Hobby betreibe. "Landschaft" ist nun ja wirklich nicht meine Stärke aber solche Momente möchte ich doch gerne mit euch teilen. Als ich vom Besuch bei den Steinböcken hinunter stieg, machte ich noch eine Pause an einem traumhaften Aussichtspunkt, auf 1550 müM. Als ich dort noch einen Apfel genoss und den Blick genüsslich schweifen liess, fiel mir diese sich anbahnende Situation auf, somit musste der Apfel nochmals in die Warteschlau
Mehr hier
Die Lichtsituation war einfach schön.
Hallo ins forum ein Spinnennetz eignet sich immer zum Experimentieren, wie ich finde ich hoffe es gefällt LG Barbara
Mehr hier
Es gibt Orte die uns eine Schau ermöglichen die von Außen ins Innen geht. Stille, Weite, Licht, Sanftheit der landschaftlichen Silhouetten- Zeitlose Archetypen der Liebe, der Sehnsucht. Die Ilkahöhe ist ein Höhenrücken aus der Eiszeit mit ca. 150 Höhenmetern über dem Starnberger See
Mehr hier
Noch ein Bild zur Serie... LG und ein schönes Wochenende wünsch ich euch Barbara
Mehr hier
Abermals aus dem Gipfel des Pico do Arieiro. Diesmal waren es der Wolken beinahe zu viele. Ganz kurz konnte sich dann ein Lichtstrahl seinen Weg durch die Waschküche bahnen, bevor die ganze Location in den tiefhängenden Wolken versank... Viel Spass beim Betrachten wünscht Euch Rolf
Mehr hier
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit haben heure die Bäume schon Mitte August begonnen die Blätter abzuwerfen. Und jetzt beschleunigt sich die Sache rapide. Wollen wir hoffen, dass die Trockenheit nicht zur Routine wird.
Mehr hier
Wenn aus Wasser und Licht plötzlich Gold entsteht, will auch die Krabbe etwas davon abhaben das Licht war einfach ein Traum an jenem Urlaubsabend in Kroatien auf der Insel Murter Die flache Perspektive musste sein denn die kleinen Krabben merken jede Bewegung sofort und verkriechen sich dann wieder in ihrem Haus im Fels Ich hoffe mein Goldfinger gefällt euch etwas Lg barbara
Mehr hier
beim Sonnenbaden mit fetter Dusche Viel Freude falls es gefällt... LG Barbara
Mehr hier
....wir hatten gerade unser Nachtlager am Ende eines Fjords gefunden, erregte diese Wasserkräuselung meine Aufmerksamkeit. Die nächsten Stunden waren spannender, als jeder Krimi..... wer genau hinschaut kann etwas erahnen....selten habe ich so unverhofft ein so schönes Naturerlebnis gehabt. Die Auflösung folgt.
Mehr hier
War schon fast wieder Sonnenaufgang...die Nächte in Nordnorwegen sind kurz im Sommer, aber ich mag diese dramatischen Himmel einfach sehr und sitze draussen bis das mir irgendwann die Augen zufallen, es ist viel zu hell.....ganz alleine an dieser Küste den Gedanken nachhängen....das kann man nicht vermitteln, hier aber vielleicht den Hauch eines Eindrucks-
Das Bild wurde im Norden Islands von der Halbinsle Vatnsnes aufgenommen
Serie mit 2 Bildern
Orte, Landschaften die eine gewisse Sphäre haben, Licht, eine Geschichte.
...auf den Winter in unseren heimischen Wäldern beschleicht mich derzeit. Letztes Jahr habe ich versucht mich dem Thema Wald auch mal fotografisch zu nähern, um meiner Liebe zum Wald Ausdruck zu verleihen. Dieses Bild vom letzten Februar zeigt das bisschen Schnee, das der letzte Winter in der Fränkischen Schweiz zu bieten hatte. Mal sehen, was der nächste bringt. Hoffentlich erst mal viel Regen, dass sich der Wald erholen kann und dann hoffentlich mehr Schnee als im letzten Jahr ... LG, Angela P
Mehr hier
Was gibt es schöneres wie im Wasser den Sonnenaufgang zu genießen.....
Buschwindröschen am Sumpf.
Bäume, Blätter und Gräser in Gold getaucht....ich liebe solches Licht. Da seitlich etwas störte habe ich dieses Format gewählt. https://www.youtube.com/watch?v=zrFl8BSZJbs https://www.youtube.com/watch?v=1BRZ-SFFnMg
Mehr hier
50 Einträge von 1102. Seite 1 von 23.

Verwandte Schlüsselwörter