50 Einträge von 244. Seite 1 von 5.
Hallo zusammen, gestern bin ich vor Sonnenuntergang los, weil ich gehofft hatte, dass ich die Sonne hinter dem Baum ablichten kann. - Hat aber nicht funktioniert, weil der Mais an der geeigneten Stelle zu hoch war . Also habe ich mich notgedrungen für diese Szene entschieden. (Zwei kurze, mich störende Kondensstreifen habe ich entfernt) VG, Wolfgang
Mehr hier
... für diese beiden Bläulinge. Ich tippe auf Hauhechel,vielleicht liege ich aber auch falsch damit!? Ich staune immer über die herrlichen Falter, seien es Apollo,Schwalbenschwanz oder Segelfalter, die hier so wunderschön präsentiert werden!!! Bei uns findet man nur Bläulinge ( ich mag sie trotzdem sehr ) oder Schachbrettfalter,also nichts besonderes, deshalb müssen sie immer vor meine Kamera !
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Dies ist nun das letzte Bild meiner Rehfamilie was ich euch noch gerne zeigen wollte. LG André
Mehr hier
Der Strand von Uttakleiv auf der Lofoteninsel Vestvagoya
... dieses Mohnfeld lag gerade im richtigen Abendlicht und da konnte ich nicht anders, ich MUßTE einfach noch ein Foto machen! Auch wenn es schon so viele Mohnfotos gibt, jedes ist anders und einzigartig, deshalb ist keines zu viel, finde ich!
Mehr hier
Nach einer abziehenden Gewitterfront tauchte die untergehende Abendsonne den Himmel und den durchleuchteten Mohn in ein fast unwirkliches Rot.
Eigentlich bin ich eher ein Liebhaber klarer und scharfer Fotos in natürlichen Farben. Und trotzdem mal ein Gegenstück. Mir hat es beim runterladen auf den Rechner spontan so gut gefallen, dass ich es zeigen wollte. An konstruktiver Kritik bin ich immer interessiert. VG Peter
Da ich in letzter Zeit nicht zum Fotografien komme musst das Sternmieren herhalten. Leider gibt es um Hamburg keine zusammenhängende Wälder, sind mehr eine Waldinsel. Die Felder, vom Bauer grenzen genau an den Waldinsel und wenn da die Chemie kommt, haben die Wildblumen keine Chance. Bin aber froh, dass es noch welche gibt , wenn aber sehr wenige.
Mehr hier
Gestern Abend habe ich den Fasan zufällig noch entdeckt, als die Sonne schon fast untergegangen war. LG André
Mehr hier
...bis morgen! Pfiff die Schwalbe und flog davon. Diese Aufnahme entstand an einem Baggersee in meiner Heimat. Es müssen ja nicht immer Nahaufnahmen sein. LG Udo
Mehr hier
Abends als die Sonne unterging, saß ich an einem Bach und habe dieses Buschwindröschen abgelichtet. Die untergehende Sonne spiegelte sich gerade im Wasser. Dadurch kamen sehr schöne Flares zum Vorscheinen. Auch wenn das Blümchen schon etwas schmutzig aussieht, war es für mich trotzdem ein Foto wert. LG André
Mehr hier
... leuchteten die Küchenschellen! Gestern ist es mir endlich mal wieder gelungen, eine kleine Fototour zu unternehmen. Da bin ich zur Küchenschellenwiese gefahren in der Hoffnung, dass die schönen Blumen bereits blühten. Tatsächlich hatten einige wenige schon ihre Köpfe herausgestreckt. Leider war der Himmel ziemlich wolkenverhangen, kleine Lücken gab es jedoch. Und durch eine solche strahlte dann die Sonne noch einmal kurz hindurch und brachte die Küchenschellen für einen kurzen Moment zum Le
Mehr hier
Bald sollten die Moorfrösche wieder da sein. Ich werde am Wochenende mal zum Moor fahren und nachschauen ob sich dort schon bei den Moorfröschen was tut. Auch wenn man es auf diesem Bild nicht mehr so gut sieht ob es ein Moorfrosch ist oder nicht da seine blaue Färbung hier schon etwas nachgelassen hat. Dies ist noch ein Festplattenfund. LG Andre
Mehr hier
wurde abends sehr schön von der untergehenden Sonne angestrahlt. LG André
Mehr hier
....Blümchen ein Schneeglöckchen und zwei Krokusse kamen mir als Fotomotiv in dem schönen Abendlicht gerade recht. LG André
Mehr hier
...hier hatte ich Glück und habe in diesem pilzknappen Jahr einen Pilz gefunden, der total gut im Abendlicht stand und auch die Kamera war dabei. LG Angela
Mehr hier
Beim einpacken am Abend, kam nochmal die Sonne hervor und bescherte mir das Motiv.
... einmal anders. Die knallig in der Abendsonne leuchtenden Hagebutten eines besonders üppig Früchte tragenden wilden Rosenbusches waren eine willkommene Herausforderung für ein paar fotografische Experimente. Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Eindrücke und Meinungen zu diesem Bildergebnis frei heraus mit mir teilt. Noch weitere schöne Herbsttage wünsche ich allen, Angela
Mehr hier
ein Versuch die kleinen Krabben mit den Wellen aufs Bild zu bekommen sie leben ja mit diesen Wellengängen, welche ihnen nichts weiter auszumachen scheinen... LG Barbara
Mehr hier
Noch ein Bild zur Serie... LG und ein schönes Wochenende wünsch ich euch Barbara
Mehr hier
beim Sonnenbaden mit fetter Dusche Viel Freude falls es gefällt... LG Barbara
Mehr hier
Ich hab mal eine Serie für meine Mitbringsel aus dem Urlaub angelegt Ich konnte mehrere Stunden lang und an zwei Abenden verschiedenen Felsenkrabben beobachten - das hat mir unheimlich viel Freude bereitet viel Spass euch falls ihr mögt LG Barbara
Mehr hier
gestern Abend bin ich nochmals zu den Bläulingen gegangen mit einem Bild im Kopf und es ist ein tolles Gefühl, wenn man am Schluss das Bild so umsetzen kann.... meine Idee war, zum Sonnenuntergang bei den Bläulingen zu sein und einen so abzulichten, dass im Hintergrund die Sonne untergeht.... wirklich ganz am Schluss fand ich dann einen Bläuling der sich so positioniert hatte, dass nichts störendes im Hintergrund war ausser die Sonne und die Spiegelung der Sonne im Rhein... Ameisen haben mich ge
Mehr hier
nur ein Doldengewächs, leider kann ich es nicht genauer bestimmen Eines sei gewiss: es durstet zur Zeit der grossen Sommerweltrekordhitze... LG Barbara
Mehr hier
Eines der Kitzdrillinge im Portrait.
Hallo zusammen, ich liebe den Bockbart und kann mich mit ihm fotgrafisch stundenlang beschäftigen. Hier mal eine Aufnahme im Abendlicht. LG Christine
Mehr hier
Dieser Hase lies sich den gestrigen schönen Sonnenuntergang nicht entgehen.
Eine Vierfleck-Libelle geniesst die letzte Abendsonne.
Leider nein, es war doch keine Goldmine, sondern nur ein bewachsener von der letzten Abendsonne angestrahlter Fels am Strand an dem Wasser herunter lief....das Gelb ist Moos. Sicher ein Bild das polarisiert, weil es vielleicht etwas unruhig ist, aber ohne ihre Umgebung wirkt die Mine nicht
Mehr hier
Ob ich dieses Jahr nochmal einen offenen Krokus zu sehen bekomme, bezweifliche ich bei dieser Wettervorhersage. Bald wieder -C. Da bleiben die Krokuse zu und fallen dann um!( Vor 2 Jahren war das anders. LG Kerstin
Mehr hier
Heute gab es mal Licht!! Und die Beiden standen gerade schön in Diesem. Es hatte den Eindruck, als würden sie es auch genießen. LG Kerstin
Mehr hier
...und damit wünsche ich euch Allen eine fröhliche, gesunde, aber keineswegs stressige Weihnachtszeit mit all euren Lieben. LG von Angela
Mehr hier
... war dieses Reifstückchen,so 2-3 cm hoch, aber im Licht der Abendsonne erstrahlte es umso schöner.
Die Abendsonne stand schon so tief, dass nur der Alpi angestrahlt wurde während die Sandbank schon fast komplett im Scxhatten lag. Etwa 10 Minuten hatte ich Zeit ein paar Bilder in diesem Licht zu machen, dann verschwand die Sonne endgültig hinter einer weit entfernten Baumreihe. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
An diesen frühen Abend machte sich meine Frau und ich alleine auf die Socken. Wir waren in dem riesigen Dünengebiet von Tin Merzouga. Fast eine Stunde brauchten wir um eine große Düne von ca. 300 m zu ersteigen. Die letzen Höhenmeter, wo wir knöcheltief einbrachen, waren sehr mühsam. Oben wurden wir dann mit diesem Ausblick belohnt. Soweit das Auge reichte Dünen in schönster Vollendung. In unserem Rücken Felsformationen, eine schöner wie die andere, wie wir am nächsten Tag erfahren sollten. Doch
Mehr hier
Manchmal wartet man vergeblich auf Rehe. Dann vertreibt man sich die Zeit halt mit einem Hasen.
Hallo Fotoprofis, zu diesem Foto hätte ich eine Frage: Mir passiert es oft, dass meine Bilder ziemlich stark rauschen. Etwa bei Gegenlichtsaufnahmen, aber auch sonst oft; natürlich besonders in den strukturarmen, dunklen Bildbereichen, aber auch z.B. in heller blauen oder grauen Himmelsabschnitten. Und dieses Rauschen lässt sich dann (auch noch im NEF-Format) mit meinem Fast Stone -Bearbeitungsprogramm "Entrauschen" kaum reduzieren. Auch bei diesem gezeigten Foto war das Rauschen im du
Mehr hier
Der Bläuling hatte sich einen fotogenen Schlafplatz ausgessucht, die tiefstehende Sonne beleuchtete das Ganze!
Während die anderen Schachbrettfalter sich eher an den Spitzen der Gräser zur Nachtruhe niederließen, sah ich eher zufällig den Falter weit unten zwischen den Gräsern an einer wilden Möhre ruhen. Mir gefiel das von der Abendsonne beleuchtete Umfeld besonders gut.
Ich habe länger überlegt diese Aufnahme einzustellen. Zeigt sie doch keine Freistellung und somit den Vogel nicht hervorgehoben, dafür aber in seinem natürlichen Habitat.Mir gefiel der wildlifecharakter zumal die Aufnahme nicht beeinflusst ist.Sie entstand an einem Abend bei ziemlich weichem Licht in der, der Häher die letzten Sonnenstrahlen des Tages genoss.Entferung ca. 30-40m bei 600mm und fasst 100% Crop.Vielleicht gefällt Euch ja die Aufnahme auch?
Abendsonnenstrahlen in einem kleinen Bachlauf ich hoffe es gefällt euch etwas... Liebe Grüße Barbara
Mehr hier
Eine Stabmuschel im von der Sonne angestrahltem Strandmatsch.
... ragte eins etwas höher heraus als die anderen. Der Anblick des " Meeres " war umwerfend schön, dicht an dicht standen sie dort!
Mehr hier
schwammen die Graugänse abends auf dem See.
... findet sich viel Interessantes: altes Laub, Bucheckern, Efeu ... Beim Schauen durch den Sucher, um einen geeigneten Ausschnitt für die Winterlinge zu finden, fand ich das Erdbodengewusel auch ganz reizvoll! Ich wünsche allen einen schönen Sonntag!
Mehr hier
Gestern war ich noch einmal bei den Winterlingen, da für die kommenden Tage wieder schlechtes Wetter angesagt ist. Diesmal habe ich mich mal wieder mit dem Trioplan und einem größeren ABM auseinandergesetzt und daher auch einen Zwischenring benutzt. Für mich ist die Nutzung des Trios jedesmal ein Experiment und sehr spannend!
Mehr hier
Ein einzigartiges Licht herrschte vor knapp zwei Wochen auf dem 1000 m hohen Schliffkopf im Schwarzwald. Die letzten Sonnenstrahlen erreichten die Höhen, während sich im Hintergrund schon die nächsten Schneewolken formierten.
50 Einträge von 244. Seite 1 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter