50 Einträge von 1339. Seite 1 von 27.
Beim durchstöbern meiner Platte habe ich festgestellt das ich schon einige Zeit nicht mehr auf Helgoland bei den Basstölpeln war. Da muss ich diese Jahr unbedingt mal wieder hin. Zeige euch hier eine Aufnahme von meinem letzten Besuch. LG Holger
Mehr hier
Dieses Bild entstand bei meiner allersten ersten Reise nach Helgoland. 5 Tage traumhaftes Wetter. Ich war total überwältigt von der Geräschkulisse am Lummenfelsen. Es war traumhaft schön Beste Grüße Martin
Mehr hier
Ein Baßtölpel Paar bei der Balz im April, als High Key entwickelt. Allen eine schöne Woche! LG Rüdiger
Mehr hier
Im November anm Strand von Helgoland gelegen, kamen sogar die Dohlen auf nutzbare Distanz. Wenn man da eine Weile liegt, merkt man erstmal wie viele Vögel da unterwegs sind und anscheinend alle von den Tangfliegen leben. Keine Ahnung was sie sonst noch alles finden. Dohlen finde ich besonders sympatisch. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
das Kleine hat minutenlang in den Himmel geschaut. Und ich habe an meine Kindheit gedacht, da ging das auch. Heute hat man keine Zeit, was soll das, muss doch was vernünftiges tun .... Unbeschwerte Kinderzeit. Wünsche euch eine gute Woche! Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Die Nebelkrähen waren die Gesundheitspolizei auf der Düne Helgolands. Immer auf der Suche nach Resten der Nachgeburten der Kegelrobbenbabys. Mir haben sie sehr gefallen, die oder der, hier Besonders. Allen ein schönes Wochenende! LG Rüdiger
Mehr hier
Hier nun noch ein weiteres Robbenfoto, das ich Euch gerne zeigen wollte. Mir gefiel nicht nur die Pose des Tieres hier sehr gut - fast will sie gleich winken - sondern ich fand die sehr helle Farbe dieses Tieres sehr interessant, das hate ich so bei den Kegelrobben nach dem Fellwechsel noch nicht gesehen. Jedenfalls kann ich mich für diese Tiere nur immer wieder begeistern, habe unter der neuen Rubrik "ergänzende Bilder" ein weiteres Foto dieses Tieres eingestellt, nach dem es sich auf
Mehr hier
Ich finde diese neue Rubrik gut, DAnke an Euch Admins dafür und vor allem für die vielen Gedanken, die Ihr Euch rund ums Forum macht. Dies ist nun ein erster Versuch von mir, ich möchte dieses Foto gleich verlinken auf ein noch einzustellendes Foto unter Säugetiere, auch eine so helle Farbmorphe. Hoffentlich bekomme ich es hin it der Technik. LG Ruth
Mehr hier
...präsentierte sich diese Kegelrobbe bei sehr heftigem Wind mit fast sandsturmähnlichen Charakter. Man kann sehr gut die sandigen Ringe um die Augen sehen, enorm, dass die Tiere - Zumindest hat es den Anschein - Darunter nicht übermäßig zu leiden haben. Für uns Fotoverrückte war der Kampf mit Wind und Sand schon eine Herausforderung, vom Equipment ganz zu schweigen. Jedenfalls bleibt Helgoland immer spannend, im April fahre ich wieder hin... LG Ruth
Mehr hier
Die Kegelrobben sind ja an sich schon faszinierend, aber die gerade heranwachsenden Jungtiere, die sich erst vor kurzem vom Embryonalfell getrennt haben, sind einfach nur immer wieder ein "süßes" Motiv, auch wenn wir hier über Deutschlands größtes Raubtier reden... Werde wohl noch ein paar mehr Fotos zeigen, habe noch einige andere Sichtweisen in Petto... Es war einer der wenigen Momente, wo sich die Sonne hat mal blicken lassen, ich fand das Licht hier sehr schön. Das Olympus Zuiko Pr
Mehr hier
Guten Abend Euch allen, habe gerade einen Fotoworkshop mit Olympus auf Helgoland hinter mich gebracht, der war sehr hilfreich für mich. Im Hauptfokus waren natürlich die Kegelrobben. Die Paarungszeit ist in vollem Gange und es gab sehr interessante Szenen zu beobachten, neben den vielen Jungtieren, die natürlich immer wieder ein dankbares Motiv sind. Dieses Foto spricht wohl für sich, ich musste schmunzeln, als ich die "Details" bei der Bildbearbeitung entdeckte. Auf jeden Fall ist Mut
Mehr hier
Große Steine werden gewälzt, kleinere fliegen schon mal ein Stück. Ein Wunder das Kopf und Stein scharf sind. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
...und beide Eiderenten landeten ganz friedlich vor mir Mir gefällt die frontale Ansicht und deshalb zeige ich euch das Bild, obwohl das Umfeld nicht das schönste ist. Das Rote links Oben ist ein Leuchtturm und rechts unten eine Boje. Liebe grüße Luca
Mehr hier
Für mich mein schönstes Helgoland -Bild im Urlaub, November 2019. Allen eine schöne Woche! Schönen Advent! LG Rüdiger
Mehr hier
Es war schön mit Richard in Helgoland bei den Robben zu liegen und sie zu beobachten Ich mag das Schiff ihm Hintergrund. Liebe Grüße Luca PS: Ehrlich gesagt, habe ich mich noch nicht damit beschäftigt, wie man Kegelrobben und Seehunde auseinanderhält, deshalb ist es bis jetzt für mich eine Robbe
Mehr hier
Alles andere als brillant, da wir beide von der hereinbrechenden Welle überrascht wurden und heftig zusammenzuckten, aber ich mag's trotzdem.
Ein Kegelrobbenbaby auf der Düne, Helgolands. Ein paar schöne Tage konnte ich auf der Düne verbringen. LG Rüdiger
Mehr hier
Ich weiß, der Monat Mai liegt weit zurück und Herbstimpressionen sind aktuell- aber manchmal blicke ich gerne auf "meine Urlaub des Jahres" mitsamt seinen Bildern. Und so gibt mir die Erinnerung an die Maibilder auf Helgoland in diesem Jahr unglaublich viel und ich habe erneut den Ordner durchstöbert. Dabei bin ich auf diese noch unveröffentliche Aufnahme gestoßen. Exif wird ja importiert- in der BEA habe ich die Gamma etwas angehoben. Beim Hochladen hoffe ich alles richtig gemacht zu
Mehr hier
Die Basstölpel fliegt gegen den Wind, um auf den Felsen zu landen.
Ich dachte, wenn da genau in der Sonne ein Basstölpel fliegen würde, dann wäre das schon schön! Ich hielt die Kamera drauf und nach ca. 2 Minuten flog einer durch. Da hatte ich Glück. Liebe Grüße Luca
Mehr hier
Schön ein paar Tage im Helgoland mit dem Basstölpel zu verbringen.
eines Eiderentenpaares auf Helgoland. An Land wirken sie eher ungeschickt. Sie sind eher gute Schwimmer und Taucher
Mehr hier
... dann ist relaxen angesagt. Die Aufnahme stammt zwar vom April dieses Jahres, dennoch finde ich sie passend bei diesen Temperaturen Ein angenehmes Wochenende wünsche ich Euch!
Mehr hier
am Vogelfelsen auf Helgoland. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
nach dem morgendlichen Bad. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Eine Eiderente im Morgenlicht. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Kegelrobben im Abendlicht. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
bei der Nahrungssuche.
am Abend auf der Düne vor Helgoland. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Serie mit 8 Bildern
Passend zur derzeitigen Wetterlage ein sonniges Bild. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Ich möchte Euch einen weiteren Favoriten aus meiner Reihe der Ergebnisse auf Helgoland im Mai 2019 zeigen- 'nach der Abreise der Tagesgäste habe ich dankbar die wundervolle Natur mit ihrem Farbenspiel genossen'.
Ich war mal wieder auf Helgoland bei den Basstölpeln und habe ein wenig mit längeren Belichtungszeiten experimentiert. Ich bin gespannt, wie Euch das Ergebnis gefällt. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Während meines ersten Gangs auf die Klippen zog ein Regenschauer über uns her... das machte nichts, es war eine wunderschöne Atmosphäre!
Immer in Bewegung die kleinen Sanderlinge Beste Grüße Martin
Mehr hier
Hallo zusammen, heute mal ein Basstölpel Bild von meinem Helgoland Trip im April. Es war mein erster Besuch bei den Basstölpeln und ich war natürlich restlos begeistert. Der anfliegende Herr landete nicht neben seiner Dame sondern direkt auf ihr! Am schwierigsten Fand ich das Licht, wir hatten die ganze Woche von morgens bis Abends nur Sonne, nicht ein einziges Wölkchen. Also war ich früh morgens und spät Abends hier unterwegs. Ansonsten kann ich vermelden, dass ich mir eine Oly EM1 Mark II geka
Mehr hier
Aufgenommen während des diesjährigen Helgolandworkshops...die Gruppe konnte sich, wie man hier sieht, über bestes Wetter freuen. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34 Daten: Kamera Daten: Kamera Nikon D850, Optik Nikkor AF-S 2,8 70-200 VR mit TC-14E (98-280mm) bei 145mm, ISO 100, 1/400 sec., f5, Bel. Korrekt. -1,3 LW, Freihand.
Mehr hier
Moin, letzte Woche war ich auf Helgoland (wie man unschwer erkennt). Dieses Bild drückt für mich die immer realen Gefahr aus, die von Menschenhand ausgeht, auch wenn diese Tiere dort geschützt werden sollen. 1. für die Tölpel, weil sie diese Stricke und Netze sammeln, 2. für die Lummen, weil sie zwar dieses Material nicht sammeln, dort aber dummerweise manchesmal landen. Langer Text, kommt vermutlich jeder auch selber drauf.. ;) Gruss Eric
Mehr hier
im Landeanflug
Helgoland ist für mich ein Magischer Ort. Es ist jedes mal für mich etwas besonderes an diesem Ort zu verweilen. Die Baßtölpel zur Balz vor der Eiablage in den Roten Felsen zu beobachten ist etwas besonderes, so nah und so schön. Allen ein schönes Wochenende! LG Rüdiger
Mehr hier
wo ich die sonnigsten Ostertage seit vielen Jahren auf der Insel erleben durfte. Besonders beeindruckend und mein Lieblingsmotiv waren die für mich sehr fotogenen Basstölpel, von denen ich schon immer geschwärmt habe. Dieser hier war vermutlich wieder auf dem Weg, Seetang und Pflanzenteile zum Nestbau heranzuschaffen. Die Beschaffung des Nistmaterials fällt in die Zuständigkeit des Männchens. Leider wird immer häufiger auch Plastik zum Nestbau verwendet.
Mehr hier
Letztes Jahr auf Helgoland konnte ich das allererste mal überhaupt einen Knutt sehen und dann auch noch fotografieren. Er hielt sich mit Sanderlingen, Steinwälzer und ein paar wenigen Meerstrandläufer auf der Hauptinsel auf.
Mehr hier
Vor einem Jahr bin ich gerade von Helgoland zurück gekommen. Es ist ein schöner Ort. Immer und immer wieder erinnere ich mich gerne zurück. Hier war es abends beim Sonnenuntergang am LummenFelsen. In den vergangenen zwei Jahren war ich nun 5x auf Helgoland und eins steht fest, es war nicht das letzte Mal. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Hallo Angelika und alle, Das Foto "Nur mal So" hat mich zum schmunzeln gebracht und mich motiviert, hier ein Foto zu zeigen, als ich anlässlich meines ersten Helgoland Besuches im Januar natürlich auch den dortigen Sternenhimmel "entdeckte", der natürlich mit dem im Rheinland überhaupt nicht vergleichbar ist. Und wie jeder Anfänger und neugierige Mensch wollte ich diesen natürlich einfangen. Leider hatte ich bei meinen Überlegungen und Aufbauten einfach nicht bedacht, dass Wi
Mehr hier
Irgendwas ist der Eiderente beim fressen nicht bekommen Beste Grüße Martin
Mehr hier
Nochmal ein Foto von Anfang Dezember auf Helgoland Ich erinnere mich sehr gern an diesen Ausflug zurück Habt eine schöne Woche Beste Grüße Martin
Mehr hier
Es entzieht sich meiner Kenntnis in welcher Gemütslage diese beiden Trottellummen waren. Sie schauten immer gleich drein. Durch ihre Mimik zeigen sie keine Emotionen, wohl aber durch ihre Gestik.
… präsentierte sich diese Trottellumme an der Abbruchkante des Lummenfelses auf Helgoland. Der Fels bietet tolle Möglichkeiten die Tiere beim An- und Abflug zu beobachten.
Mehr hier
Nur damit Ihr seht, dass ich auch versucht habe, die erwachsenen Kegelrobben zu beobachten und festzuhalten. Die Männchen sind schon recht imposant, dieses hier machte offensichtlich eine ausgiebige Ruhepause, hin und wieder drehte es sich mal auf due andere Seite und hin und wieder hob es seinen Kopf, um "Lage zu peilen". Vielleicht rechts etwas knapp... Einen schönen Sonntag Abend Euch allen
Mehr hier
Ich musste wirklich sehr schmunzeln bei der Beobachtung dieser beiden Jungtiere, sie sich in den Dünen aufhielten. Sie beschäftigten sich eine ganze Weile miteinander, offensichtlich hatten sie ihren Spaß. Ich hatte ihn auf jeden Fall. Viele Grüße aus dem tatsäcchlich mal kalten und winterlichen Rheinland von Ruth
Mehr hier
50 Einträge von 1339. Seite 1 von 27.

Verwandte Schlüsselwörter