Hallo Uwe!

Erst mal vielen Dank, dass du immer wieder Anregungen aufgreifst und enorm viel Zeit investierst, um aus der Sicht des Programmierers das Beste aus dem Forum zu machen und es immer wieder weiter zu entwickeln. Ich vermute, dass du dabei wesentlich weniger Dank für das aus Sicht der User Positive bekommst als Kritik zu dem vermeintlich Negativen. In breitem Schwäbisch sagt man sinngemäß "Nenz gseit isch gnuag globt" - auf gut Deutsch "Nix gesagt ist genug gelobt". ;-)

Daran gewöhnt, wirst du mir hoffentlich gestatten, einen Punkt aus deinem update raus zu picken, bei dem ich meine Zweifel anmelden möchte - ungeachtet der Tatsache, dass ich als absoluter Laie in der Programmiersprache sicher einige Punkte gar nicht verstehe:

an einigen Stellen hat die Autovervollständigung Sachen vorgeschlagen, die nicht sinnvoll waren. Einer davon betraf die Serienauswahl beim Bilder einstellen.
Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden, dass du die Autovervollständigung übergangen hast, denn gerade die Serienauswahl beim Bilder einstellen empfand ich als hervorragende Neuerung, die für mich eine sehr angenehme Vereinfachung bedeutete.

Tophit-Kalkulation: Der Frischebonus fällt nun etwas geringer aus, das Verfahren kommt nun nun mit etwas weniger Sternen aus, damit werden drei Tage alte Sterne nun ignoriert.
Das ist der Punkt, bei dem ich mich frage, ob er - zumindest aus meiner Sicht - nicht ein Schuss nach hinten raus ist. Ich befürchte, dass er die ohnehin schon spektakulären Fotos weiter begünstigt und die mit den "eher leisen Tönen" noch mehr ins Hintertreffen geraten lässt. Begründung: die spektakulären Bilder springen dem Betrachter sowieso als erste in den Augen, d.h. sie werden automatisch vermehrt aufgerufen und kommentiert und gelangen (meiner Einschätzung nach) schon auf Grund dieser Tatsache schnell in die Tophits. An dieser prominenten Stelle erhalten sie natürlich noch mehr Aufmerksamkeit und werden schon deshalb eher mit Sternchen bedacht als ein "leises" Bild. Ich denke deshalb, dass man den Bildern mit den leisen Tönen eher mehr Chancen einräumen müsste, um überhaupt Aufmerksamkeit zu erlangen, anstatt ihnen dann auch noch die Sterne zu streichen, die sie sich - vielleicht - im Laufe von drei Tagen etwas mühsamer "errungen" haben.

VG,
Pascale