Vierfleck-"Geburt"...
© Wolf Spillner
Vierfleck-"Geburt"...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/105/527857/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/105/527857/image.jpg
...am österlichen Teich. "Geburt" ist hier eine etwas verwirrende Bezeichnung. Denn die "schlüpfende" Libelle hat ja - je nach Art - Monate oder gar Jahre , nach dem Schlupf aus dem Ei als Larve, jagend unter Wasser gelebt. Als solche ist sie an einem Pflanzenstängel aus dem bislang schützenden Wasser gestiegen. Die Larvenhaut erhärtet dabei, wird unbeweglich und starr und reißt "auf dem Rücken", d.h. dem Bruststück auf. Daraus schiebt sich rücklings die neue Lebensform "Libelle".
Normalerweise wird diese Schlupfphase im Hochformat dargestellt.

Es handelt sich - leicht erkennbar am Halm! - um ein anderes Exemplar als jenes vom Tag zuvor.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 286.8 kB, 999 x 718 Pixel.
Technik:
40D/ Sigma 3,5/ 180 / Bl. 8 / 1/160 / ISO 200 / Stativ / Seidentuch, weiß
Ansichten: 10 durch Benutzer, 123 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.