Alles fließt ...
© pascale teufel
Alles fließt ...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/102/514803/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/102/514803/image.jpg
Nachdem jetzt auch die Veilchen auf der Startseite Einzug gehalten haben, möchte ich euch auch meine Version zeigen: wie fast immer bei mir kleidet sie sich in Farbe. ;-)

Nur bei einem einzigen Bild hat mir das Licht in die rechte obere Ecke diesen rötlichen HG gezaubert, und das gefiel mir in Verbindung mit den angedeuteten Blüten im HG am besten.

Ich stelle es diesmal unter „Farben und Formen“ ein, weil ich für dieses Bild charakteristisch finde, dass außer bei der Blüte der Hauptdarstellerin die Formen sich in Farbflächen aufgelöst haben.

Ich denke, dass es ein Wald-Veilchen ist. Wenn ich daneben liege, korrigiert mich bitte.

LG,
Pascale


PS: Ich habe mal versucht, noch ein Attachment dran zu hängen: da habe ich es versuchsweise mit der Auflösung der Formen noch "weiter getrieben". Ich hatte allerdings den Eindruck, dass dieser Versuch zumindest auf weißem HG sehr fad wirkt. Es würde mich dennoch interessieren, was ihr von meinem Experiment haltet und bin gerade bei solchen "unscharf-Bildern" besonders empfänglich für hilfreiche Impulse.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 165.3 kB, 1000 x 666 Pixel.
Technik:
NIKON D5000, 150mm
1/125 Sek., f/3.8, ISO 200
Belichtungsautomatik, Korrektur 1.0, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 6 durch Benutzer, 100 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Frühjahrsboten:
←
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.