Costa Rica, ein Traumland für FotografInnen
© Axel Schmoll
Costa Rica, ein Traumland für FotografInnen
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/102/512692/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/102/512692/image.jpg
Beginne ich mal eine kleine Serie über meine kürzliche selbstorganisierte 3-wöchigen Fotoreise.
Zunächst führte mich der Weg in den Nationalpark Palo Verde im Nordwesten, wo ein artenreiches Feuchtgebiet und tropische Trockenwälder (besonders stark bedrohte Waldform) auf mich warteten. Schön war auch der Temperatursprung von rund 30 Grad.
Die Schwierigkeit fürs fotografieren besteht darin, dass hier in der Trockenzeit immer die Sonne scheint, das Zeitfenster mit schönem Licht als extrem kurz ist.
Der black headed Trogon (es gibt 10 Trogon-Arten in Costa Rica - darunter der Quetzal, darüber aber viel später etwas) ist ein typischer Bewohner der dortigen Trockenwälder und hier nicht selten. Die Aufnahme entstand frühmorgens, also noch wenig Licht (immerhin besser als zu viel...).
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 205.0 kB, 533 x 800 Pixel.
Technik:
Canon EOS 50D, 700mm
1/50 Sek., f/6.3, ISO 400
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 3 durch Benutzer, 171 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→