Diese wintertrockene Pflanze...
© Wolf Spillner
Diese wintertrockene Pflanze...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/94/471066/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/94/471066/image.jpg
...war gestern schon einmal zu sehen, wenngleich von einer Sumpfmeise "bestanden" - sparsam an Farbe und Form. Das Rotkehlchen bringt eigene Farbe über den Schnee, in die Zweige umstehenden Gesträuchs und auf die Pfahlstümpfe der Futterstelle eines Freundes. So ergaben sich zwischen den Aufnahmen von Meisen, Kleibern , Spechten unterschiedliche Ansichten ein und desselben Rotkehlchens, die ich - hiermit beginnend - in den nächsten Tagen zeigen möchte. Ein scheinbar herzerwärmender Vogel mit Märchenaugen, der allerdings sehr zänkisch sein kann.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 373.7 kB, 999 x 727 Pixel.
Technik:
30D/Canon 4/500 / Bl. 6,3 / 1/400 / ISO 250 / Stativ, Zelt
Ansichten: 3 durch Benutzer, 185 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Winterliche Rotkehlchen:
←