Fluch und Segen....
© Thomas Wester
Fluch und Segen....
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/88/440887/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/88/440887/image.jpg
Hier noch ein zweites Blatt auf einer von den Herbstfarben der gegenüberliegenden Bäume angestrahlten Wasseroberfläche. Habe eine ganze Reihe davon gemacht (es dreht sich im Wind) und dieses gefiel mir am besten. Bin mal gespannt welches euch besser gefällt. Diesmal mit weniger Wellenstrukturen da ich einen "schwebenden" Effekt erzielen wollte. Letztes Mal kamen die vielen Reaktionen überraschend.

Das mit den Kommentaren ist ja immer Fluch und Segel zugleich. Im Falle meiner letzten Herbstblätter kam die Freude völlig unerwartet. In den letzten Tagen hatte ich aber auch den Fall, dass ich recht enttäuscht war. Ich hatte mir für die letzten Bilder einer Serie (Mandarinenten), insbesondere für das letzte Foto -die Brautente- unheimlich viel Mühe gegeben habe. Mehrere Tage brauchte ich dafür und die Umsetzung gestaltete sich wirklich schwierig....Insbesondere von den gängigen "Vogelfotografen" hier im Forum dazu kein einziges Kommentar (meinetwegen auch mit kritischen Punkten), was ich wirklich schade fand.

Naja, umso mehr habe ich mich beim letzten Mal gefreut, aber das ist sicherlich auch manchmal die Kehrseite der „Kommentarwelt“….

Also, auch bei diesem Bild hier freue ich mich auf jegliche Kritik –egal in welche Richtung- und wünsche
viele Grüße,
Thomas

PS: was ich selbst komisch empfand: die Spiegelung rechts unten ist beim genaueren Betrachten schärfer als das eigentliche Blatt !?! Dabei habe ich nicht unterschiedlich geschärft oder so....
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 371.7 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
7d/500f4/Iso500/f.5.0/1/200Sek./Bel.korr.+0.7/Fullframe/auf Rucksack aufgelegt
Ansichten: 17 durch Benutzer, 165 durch Gäste
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
2010: Herbst-Impressionen...:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.