Wenn die Zwerge streiten...
© Wolf Spillner
Wenn die Zwerge streiten...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/63/317891/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/63/317891/image.jpg
...ist der Frühling nahe. Hier, Ende Februar o8, auf einem Rapsschlag in der Lewitz, Südwestmecklenburg. Die Balz beginnt, und wenige Wochen später werden die Zwergschwäne in ihrer nordöstlichen Brutheimat sein.Vielleicht in Sibirien.
Im scheinbar dichten Gedränge, ist es schwer, solche Szenen aus der Masse zu lösen. Irgendwo und -wie streckt sich leicht ein falscher Kopf auf falschem Hals ins Bild. Um es etwas zu beruhigen, Schnitt unten.
Die beiden unscharfen, teilverdeckten Köpfe am linken Bildrand gehören zwei Singschwänen.
Das Originalbild war stark rauschig, ohnehin nur in JPEG aufgenommen. Zählt noch zu den frühen, digitalen Versuchenm scheinbar dichten Gedränge, ist es schwer, Solche Szenen aus der Masse zu lösen. Irgendwo und-wie streckt sich wieder ein falscher Kopf auf falschem Hals ins Bild. Um es etwas zu beruhigen, Schnitt unten.
Die beiden Unschärfen, ich teilverdeckten Köpfe Linken Bildrand gehören zwei Singschwänen.
Das Originalbild war stark rauschig, Ohnehin nur in JPEG aufgenommen. Zählt noch zu den frühen, digitalen Versuchen
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 241.6 kB, 999 x 538 Pixel.
Technik:
30D/Canon 4/5oo+2fach konv./Bl.8/ 1/350 / ISO 400 / Autofenster, aufgelegt
Ansichten: 98 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
"Winterschwäne" Sing- Zwerg - Höckerschwan:
→