Paar Mitbringsel, 8 ...
© Wolf Spillner
Paar Mitbringsel, 8 ...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/58/293380/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/58/293380/image.jpg
...von der Insel Hiddensee. Über diese herbstliche, wenig spektakuläre Landschaft flogen die Kanadagänse (Bild 7 der Serie ) in die Flachwasserzonen zwischen Hiddensee und Rügen. Dies ist Teilaspekt des "Alt-Bessin", eine der beiden jungen Halbinselnasen im Nordosten von Hiddensee. Über den Alt-Bessin führt ein ca. 3 km langer Wanderweg durch das Nationalparkgebiet bis zum Südzipfel zu einem schönen Beobachtungsturm. Von dort aus sind die Flachwasserzonen sehr gut einsehbar. Jagende Seeadler, div. Enten- und Gänsearten, Großmöwen und Limikolen lassen sich ( gute Gläser vorausgesetzt! ) fein beobachten. Auf der offenen Fläche "arbeiten" Schafe gegen weitere Verbuschung. Große,baumartige Weißdorne geben der Landschaft neben Heckenrosensträuchern ihr Gepräge zwischen und hinter solchen Wasserblänken, an denen sich die Bekassinen wohlfühlen. In den Sandddorndickichten zum Neubessin ( Betreten verboten ) singen die Sprosser im Mai mit großer Heftigkeit.Auf den Ansichtpostkarten Hiddensees tauchen diese Landschaften nicht auf.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 395.2 kB, 999 x 630 Pixel.
Technik:
EOS 40D / Sigma WW / Bl. 8 / 1/ 2oo / ISO 250
Ansichten: 121 durch Gäste
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Paar Mitbringsel von Hiddensee:
←→