Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Apennin Gämse
© Alessandro Sgro
Apennin Gämse
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/351/1759283/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/351/1759283/image.jpg
Die italienische Apennin-Gämse. Für mich die schönste Gämsenart, die wir auf diesem Planeten haben. Nachdem der Abruzzen-Nationalpark 1970 nur noch etwa 250 bis 300 dieser Exemplare zählte, leistete er hervorragende Arbeit im Artenschutz, um die Zahl auf rund 1500 zu erhöhen.

Immer noch bekannt sind sie als eine der seltensten Tiergruppen in Italien. Der Pflanzenfresser kommt hauptsächlich in hochgelegenen Weideflächen vor - mehr als 1.700 m. Im Sommer und im Winter von Dezember bis Juni steigen sie in steil abfallende Waldgebiete (1.000 bis 1.300 m) ab, um eine höhere Wahrscheinlichkeit für die Nahrungssuche zu erhalten.

Sie bewohnen normalerweise unzugängliche Gebiete, insbesondere sehr steile Felswände, wo sie sich vor räuberischen Angriffen, insbesondere dem Apenninwolf, flüchten können.

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-08-05
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 1.3 mB, 1500 x 1200 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON Z 6, 500mm (entsprechend 500mm Kleinbild)
1/640 Sek., f/5.0, ISO 800
Manuell belichtet, Korrektur -0.7, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 50 durch Benutzer, 104 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→