Haus-, Zucht- und Nutztiere

Stand 2. April 2020



Kurzfassung:
- Grundsätzlich akzeptieren wir keine Aufnahmen von Haus-, Zucht- und Nutztieren.
- Eine Ausnahme besteht für einige dieser Tiere, wenn sie wildlebend gehalten werden (Rund um die Natur).
- Rentiere akzeptieren wir aus Tradition bei den Säugetieren.
- Aufnahmen aus Zoos und Gehegen akzeptieren wir unter Bedingungen (s.u.) in den Tierrubriken.




Tierrubriken
Haus-, Zucht- und Nutztiere akzeptieren wir grundsätzlich nicht in den Tierrubriken. Wir machen eine Ausnahme bei Zuchttieren, wenn diese einer inzwischen wildlebenden Population angehören *und* das Bild so aufgenommen ist, dass es den natürlichen Lebensraum der Tiere mit einbezieht und vermittelt. Wir möchten nicht den Eindruck haben, dass jemand ein Zuchttier auf der Weide oder im Stall aufgenommen hat.

Erläuterung:
Das Besondere an einer verwilderten Population ist für uns und im Hinblick auf den Schwerpunkt unseres Forums, dass an dieser Stelle Tiere beginnen, sich vom menschlichen Zutun und Einfluss zu distanzieren. Zu einer wilden Population zählt für *uns*, dass die Tiere
- das ganze Jahr über frei in der Natur leben,
- dass sie sich dort frei und ungehindert bewegen können und sich
- unabhängig vom Menschen vermehren.

Rentiere erfüllen unserer Einschätzung nach diese Kriterien. Zumindest zählen wir sie aus Tradition zu den Säugetieren. Gegebenenfalls fallen unter den Begriff "Tradition" noch einige weiter Arten, aber uns fallen gerade keine ein.


Rund um die Natur
Weitgehend frei lebende Zuchttiere, die das gesamte Jahr über mehr oder weniger sich selbst überlassen sind, können bei "Rund um die Natur" eingestellt werden. Auch in dieser Rubrik soll uns das Bild das Gefühl von Natürlichkeit und einem wilden Leben vermitteln. Entsprechend akzeptieren wir in dieser Rubrik keine Aufnahmen, die den Eindruck von Stall- und Weide aufkommen lassen, und auch Portraits sind daher in aller Regel unerwünscht.

Zu den weitgehend sich selbst überlassenen Tieren zählen wir unter anderem Koniks, Islandpferde, gegebenenfalls auch Ziegen, Schafe, Esel und Galloways.


Ergänzende Bilder
Wer Aufnahmen von Zucht- oder Haustieren einstellen will, dem steht die Rurik "Ergänzende Bilder" zur Verfügung.



Begründung

(1)
Der Naturbegriff ist nicht eindeutig. Er wird daher von uns allen mehr oder weniger anders interpretiert. Dem wollen wir hier Rechnung tragen, ohne dabei allzu sehr von unseren eigenen Vorstellungen abzuweichen. Die sind im Übrigen auch nicht homogen.

(2)
Der Begriff von Natur und auch die Natur selber sind nicht statisch. Was heute noch ein Zuchttier ist, kann in ein paar Jahren schon den Status einer wild lebenden Population haben. Der Übergang ist fließend. Insofern sind wir geneigt, Entwicklungen eine Chance einzuräumen.

(3)
Eine extrem restriktive Auslegung vergrault genauso Forumsteilnehmer, wie eine sehr laxe Interpretation, die zudem die Gefahr birgt, dass wir uns in Konkurrenz mit den großen Bildforen begeben. Wir sehen uns daher gezwungen, einen Spagat zu versuchen.

(4)
Wir möchten verhindern, dass wir eine "Entweder ganz oder gar nicht"-Entscheidung treffen müssen. "Entweder ganz" entspräche dem Akzeptieren dieser Bilder in einer Tierrubrik; "Gar nicht" wäre dann gleichbedeutend mit "aus dem öffentlichen Bereich komplett verschieben". Solche 0-1-Entscheidungen sind unheimlich mühsam, weil die Konsequenzen für die betroffenen Personen vergleichsweise drastisch sind.

(5)
Niemand von uns möchte hier im Forum die typischen Bilder von Zucht- und Haustieren sehen.


Wir meinen, dass unser abgestufte System diese Punkte leidlich erfüllt.