Waldohreule_die 2.
© Ruth Vey-Herdalot
Waldohreule_die 2.
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/320/1602712/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/320/1602712/image.jpg
Habe die Gunst der Stunde genutzt und heute Nachmittag die WOE beobachtet. Hatte echt Glück - das Wetter und das Licht waren zwar schlecht, aber drei von den vier Jungtieren sowie ein Elternteil waren heute deutlich besser zu sehen. Ich konnte einiges "lernen", 2 Jngtiere haben sich geraume Zeit gegenseitig das Gefieder geputzt, eines machte Flugversuche non einem Baum zu anderen; es war auch das Jungtier mit den wenigsten Flaumfedern.
Nummer drei saß in einem Wachholder und spinxte immer wieder neugierig über das Geäst. Und ich habe sie zum ersten Mal fiepen hören, nicht laut, aber doch gut hörbar.
Das Elterntier saß aufmerksam beobachtend auf dem Nachbarbaum.
Wollte heute Abend noch mal hin, aber es regnet. Hoffe jetzt auf morgen.
Jedenfalls bin ich sowas von happy, diese Vögel gesehen haben zu dürfen, davon werde ich noch lange zehren.

LG
Ruth
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-05-20
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 710.4 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Ausschnitt, Belichtung korrigiert, Kontrast etwas verstärkt.

Brennweite 200.72mm, entsprechend 547mm Kleinbild
1/160 Sekunden, F/4, ISO 640
Belichtungsautomatik, automatischer Weißabgleich
DSC-RX10M3
200.72 mm f/4
Ansichten: 78 durch Benutzer, 98 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Waldohreule: