The spooky influence of Web Teil II
© Katharina Vogelsang
The spooky influence of Web Teil II
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/313/1567775/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/313/1567775/image.jpg
Liebe Forumsgemeinde,

Im world wide web entstehen zuweilen Missverständnisse. Man befindet sich nicht an einem runden Tisch, wo man sich gegenüber sitzt und schnell nachhaken kann, wenn man verwundert ist…

Den Hinweis auf meiner Profil-Seite, dass ich für Emails mit diskreditierendem Charakter über andere Benutzer oder deren Bilder nicht der richtige Ansprechpartner bin, habe ich aus verschiedenen Gründen gelöscht. Für mich hat dieser Hinweis ausgereicht. Entweder man denkt über grundlegend akzeptables Benehmen und Fairness nach oder lässt es bleiben. Ich will das nicht debattieren - wer das möchte, eröffnet bitte einen eigenen Diskussionsthread.

Ein Nutzer wollte mir öffentlich zur Seite springen – wollte mit seiner Äußerung, sagen, dass schleimige Intrigen überall im Alltag zu finden sein können und so ein Verhalten menschlich ist. Da die Überschrift und das Bild seines Threads mir gewidmet war, entstand der Eindruck, dass er hätte meinen können, ich sei schleimig und intrigant. Es haben sich vor Sperrung des Threads einige empört und auch für mich eingesetzt wie der Benutzer des missverständlichen Threads es ebenfalls beabsichtigte.

Mir tut es leid, dass der Benutzer des gesperrten Threads durch seine missverständlich formulierte Hilfe in Misskredit geraten ist – ich muss das zum Ausdruck bringen, sonst käme ich mir auch erbärmlich vor. In seiner Sperre kann er sich auch nicht selbst verteidigen. Ironie des Schicksals ist, dass er sich Ärger und eine Sperre eingehandelt hat. Hingegen bleibt die Person durch mein Schweigen ganz unbehelligt, die andere oder deren Bilder in Emails diskreditiert hat. Mein Schweigen zu brechen und alles offen zu legen, verstößt gegen Grundsätze, deren Einhaltung ich selbst einfordere…

Ich habe bei dem Benutzer mit dem gesperrten Thread nachgefragt, um die Sachverhalte besser einsortieren zu können. Ich schätze an ihm, dass ich bei ihm sicher weiß, was er über mich denkt – ich kann ihn auch fragen, wenn es unklar ist.

Was auf den ersten Blick zum Steine werfen provoziert, kann manchmal durchaus anders gemeint sein… Sich möglichst klar zu äußern, würde Verwirrung sicher vermeiden… das ist in der virtuellen Welt aus meiner Sicht auch sehr wichtig.

Allen, die mir helfen wollten, sage ich danke.
Liebe Grüße Ina
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-11-03
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 278.0 kB, 1198 x 799 Pixel.
Technik:
Brennweite 210mm, entsprechend 420mm Kleinbild (Olympus 40-150mm 1:2,8 Pro mit 1.4 Telekonverer)
10/40000 Sekunden, F/4, ISO 200
Belichtungsautomatik, Korrektur -100/100, automatischer Weißabgleich
DMC-G81
Beschnitt von 4:3 auf 3:2
Ansichten: 131 durch Benutzer, 151 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Naturdetails:
←→
Rubrik
Schwarz-Weiß:
←→