Rechtsdrehend...
© Katharina Vogelsang
Rechtsdrehend...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/311/1556703/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/311/1556703/image.jpg
ist der Stängel des Hopfens.
Dieser hier trägt rein männliche Blüten, denen der Stempel fehlt, so dass von der Blütenhülle nur Staubblätter umhüllt sind.
Männliche Blüten geben also nur Pollen ab - danach sind sie verblüht.
Die weiblichen Blüten hingegen ergeben die "Hopfenzapfen", die eigentlich nichts mit Zapfen der Nadelbäume zu tun haben.
Interessant ist, dass bei den Hanfgewächsen, wozu der Hopfen auch zählt, immer nur die weiblichen Blütenstände genutzt werden... beim Hopfen der "Zapfen" und beim Hanf verwendet man auch nur die weiblichen, blühenden Triebspitzen...
Wer schon einmal Hopfenzapfen zuhause getrocknet hat, wird vielleicht bestätigen können, dass man ein bisschen langsamer den Tag angeht... es entsteht beim Trocknen aus den Hopfenbitterstoffen das gasförmige Methylbutenol, das ziemlich müde macht. Insofern sind Hopfenkissen oder -Säckchen eine ganz nette Schlafhilfe... bis alles ausgedampft ist...|-o

Bei Einnahme von Hopfen-Auszügen kann die Reaktionsfähigkeit eingeschränkt sein...;-)

Lieber Gruß Ina
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-08-14
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 677.8 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 44.553mm
1/320 Sekunden, F/5, ISO 320
Belichtungsautomatik, automatischer Weißabgleich
Canon PowerShot G3 X
8.8-220.0 mm
Auf Einbein-Monopod aufgelegt
Ansichten: 74 durch Benutzer, 117 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→