Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Beschreibung Wolf Spillner, Reinhold Bruder, Pascale Teufel und ich haben uns
verabredet, Bilder über pflanzliche Schmarotzer und Halbschmarotzer zu
zeigen.
Viele Erklärungen findet Ihr im Text zu den Bildern.

Sumpf-Läusekraut
von Wolf Spiller:
https://naturfotografen-forum.de/o1550444-Ist%20zwar%20%22nur%22%20ein%20%22Halbschmarotzer%22...


Sumpf-Glanzkraut
von Wolf Spillner:
https://naturfotografen-forum.de/o1550578-Als%20%22Zugabe%22%20z%20um%20Halbschmarotzer...


Nelken-Sommerwurz
von Wolf Spillner:
https://naturfotografen-forum.de/o1550282-%C3%9Cppig%2C%20%C3%BCppig...
https://naturfotografen-forum.de/o1549810-Nelkensommerwurz...
https://naturfotografen-forum.de/o1549268-Cancan%20Sommerwurz...

Schöne Nestwurzbilder:
von Reinhold Bruder:
https://naturfotografen-forum.de/o1554797-Vogel-Nestwurz_2
von Reinhold Bruder:
https://naturfotografen-forum.de/o1553917-Vogel-Nestwurz_1
von Pascale Teufel:
https://naturfotografen-forum.de/o1552337-Aschenputtel%20f%C3%BCr%20Katharina%20V.


Schöne Augentrostbilder:
von Pascale Teufel:
https://naturfotografen-forum.de/o1552038-Augen-TROST%20f%C3%BCr%20Reinhold%20Br.
von Wolf Spillner:
https://naturfotografen-forum.de/o1550989-Gru%C3%9F%20aus%20der%20Heide...


Schöne Klappertopfbilder:
von Wolf Spillner:
https://naturfotografen-forum.de/o1551225-D%C3%BCrfte%20sch%C3%A4rfer%20sein...


Ein sehr schönes Mistelbild auch mit Blaumeise
von Wolf Spillner:
https://naturfotografen-forum.de/o1554569-%22An%22%20Weihnachten...

Hier möchte ich nur noch einmal kurz den Unterschied zwischen Voll- und
Halbschmarotzern erläutern.
Vollschmarotzer haben kein grünes Chlorophyll. Das ist der Grund, warum
sie oft für vertrocknete Pflanzenreste gehalten werden - sie sind oft
weiß oder braun gefärbt und auch dadurch gut getarnt. Da sie dadurch aber
nicht befähigt sind, Zucker über den Weg der Photosynthese zu bilden,
müssen Vollschmarotzer diese Nährstoffe neben Wasser und Mineralien von
ihren Wirtspflanzen beziehen. Zuweilen neben Wirtspflanzen durch
Schmarotzer Schaden.
Halbschmarotzer besitzen Chlorophyll. Sie entziehen ihren Wirten Wasser und
Mineralien.
Viele Voll- und Halbschmarotzer gehören der Familie der
Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae)an.
Ausnahmen davon bilden die europäische Seide, der Fichtenspargel (dazu
habe ich kein Bild) und die Nestwurz.
Bei den Halbschmarotzern gehört die Mistel in eine andere Familie.