Der Baumweißling ...
© Peter Schmidt 2
Der Baumweißling ...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/298/1492024/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/298/1492024/image.jpg
...war in meiner Jugend bei meiner Heimatstadt fast völlig verschwunden.
Dann kamen 1990 die Orkane Vivian und Wiebke und legten Teile der Fichtenmonokulturen flach.
Auf diesen Windwurfflächen konnten sich Pioniergehölze wie Eberesche und Weißdorn ausbreiten, der Nahrung für die Raupen dieser Art.
Zehn Jahre nach dieser "Katastrophe" flogen auf den Lichtungen überall Baumweißlinge.
Was dem Geldbeutel der Menschen schadet, ist für die Natur oft eine Chance wirtschaftlich zugrunde gerichtete Flächen wieder neu zu besiedeln.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2011-05-24
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 218.6 kB, 1249 x 900 Pixel.
Technik:
Brennweite 60mm
1/200 Sekunden, F/11, ISO 200
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 500D
Gestempelt: ?
Ansichten: 76 durch Benutzer, 141 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,
GebietUnterallgäu
Rubrik
Wirbellose:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.