Schade... schon "alle"...
© Thorsten Stegmann
Schade... schon "alle"...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/29/147274/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/29/147274/image.jpg
Dieser Blick kam mir bekannt vor... den habe ich auch "drauf", wenn in der Schokoladenpackung nichts mehr drin ist... :-)

Einer dieser "scheuen" Fischadler Floridas. Er saß in Flamingo/Everglades in einem Park ca. 3m hoch auf einem Ast. Meine Freundin stand genau unter ihm, er hat sie nicht einmal angeguckt... "stören" kann man vermutlich nur, wenn man mit Steinen schmeisst (oder so)... [Haben wir natürlich nicht!! :-))]

Ich musste mich mit der Digiskopie-Ausrüstung, wie so oft in dem Urlaub, mal wieder zahlreiche Meter vom Vogel weg bewegen, um ihn noch ganz auf dem Bild zu haben. Dadurch erscheint die Perspektive aber auch etwas flacher.

Am "Fischschwanz" war nichts mehr dran, was er fressen wollte - ein paar Sekunden später ließ er ihn fallen, putzte sich und flog ab --> Nachschub holen, vermutlich :-)

Der helle Himmel links ist auch im Original leider schon ausgebrannt und der Kopf nicht 100%ig scharf, denn in Wirklichkeit "zupfte" er hier noch an dem Fischrest und meine "Interpretation" stimmt so natürlich nicht ;-).

Hoffe es gefällt und freue mich über Kommentare :-)
Gruß, Thorsten

Ergänzung:
Habe zum Fischadler in Florida noch eben eine kleine Doku nachgereicht. Bei Interesse, hier: Vielleicht....
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 246.5 kB, 900 x 600 Pixel.
Technik:
Nikon Fieldscope ED82A + 30xDS WW Okular + FSB-6-Adapter + Coolpix P5000, 1/86stel, ISO 64, -0,3 LW, [errechnet] 1.150mm KB-Äquivalent und effektive Blende f2,9, Stativ, Drahtfernauslöser, Ausschnitt 3:2 aus 4:3 (Breite original)
Ansichten: 7 durch Benutzer, 267 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Florida-Vögel:
←→