Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
© Axel Schmoll
Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/291/1455796/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/291/1455796/image.jpg
bei Sonnenuntergang; dann sitzen sie oft ziemlich ruhig auf den Wiesenknöpfchen.
Ein Foto vom 21. Juli diesen Jahres.

Die Art hat übrigens eine sehr spannende Biologie : Der Falter, eine Art des Anhangs II der FFH-Richtlinie und somit streng geschützt und für das Netz Natura 2000 relevant, ist eng an den Großen Wiesenknopf gebunden, in dessen Köpfchen auch die Eier gelegt werden. Als Raupe frisst er zunächst an den Blüten, lässt sich aber nach der dritten Häutung von der Pflanze fallen und wird von der Roten Knotenameise in deren Nest getragen. Dort verbringt die Raupe die Zeit bis zu seiner Verwandlung zum Schmetterling im nächsten Sommer und ernährt sich währenddessen räuberisch von der Ameisenbrut. Ziemlich böses Tierchen also.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-07-21
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 156.8 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
1/80 Sekunden, ISO 250, trioplan 100 mm;
Belichtungsautomatik, automatischer Weißabgleich
Canon EOS 5D Mark III
Ansichten: 127 durch Benutzer, 294 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→