Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Eisvogel, männlich am Herrentag 1. Mai
© Jakob Magnus
Eisvogel, männlich am Herrentag 1. Mai
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/27/138406/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/27/138406/image.jpg
Wen fotografiert der Naturfotograf am 1.Mai und Herrentag 2008? Richtig, den männlichen Eisvogel, und zwar in einer heimelichen Frühlingsumgebung.
Leider bleiben es immer die selben Probleme, entweder es gibt zu wenig Licht, wie im Februar, oder es gibt zuviele Blätter die mir das Licht aussperren.
Naja drum bleibt es bei ISO 800 und knapp um 1/200s Verschlusszeit.

Die Geschichte des Ansitzens mit einem Tarnzelt ist dieselbige, wie bei der letzten Eisvogelgeschichte. Lediglich der Standort ist ein neuer.
Nahe meines Ansitzes liegt die Bruthöhle. Kommt ein Altvogel aus der Höhle, wäscht er sich vor meiner Linse und badet ausgiebig. Mit äußerster Genauigkeit wird das Gefieder gestriegelt und mit dem Schnabelgekämmt. Dies ist wichtig für den Tauchfischer, ist seine Isolierung nicht intakt, kann auch ein Vogel sich erkälten, und weitere Probleme bekommen.
Die Bruthöhle meide ich und sitze nicht direkt vor dem Ein- Ausgang an, aus Rücksicht auf die Natur und diesen scheuen Vogel.

Ansitzzeit 4 Stunden, einmal Standortwechsel nach 2 Stunden.

Hoffentlich habe ich genug Zeit, den Ausflug der Jungvögel mitzuerleben.

Viel Spaß beim Betrachten - Gruß Jake

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 178.9 kB, 800 x 533 Pixel.
Technik:
Aufgenommen mit EOS 40D EF 300 EF-2fach Telekonvert, Stativ, Tarnzelt, Kabelauslöser, SVA, kein IS eingeschaltet, Distanz ca. 6 Meter, aufgenommen in Brandenburg
Ansichten: 3 durch Benutzer, 259 durch Gäste, 495 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Vögel:
←→