Das Trio am Südhimmel.
© Dieter Eichstädt
Das Trio am Südhimmel.
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/262/1312419/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/262/1312419/image.jpg
Ein Blick zum Sternhimmel zeigte in den letzten Wochen im Süden eine interessante Konstellation von drei Sternen die fast genau senkrecht untereinander aufgereiht waren. Obwohl sie fast gleich hell erscheinen handelte es sich um drei Himmelskörper wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Der obere gelblichweisse „Stern“ ist der Planet Saturn der ein Gasriese mit ca. zehnfachem Erddurchmesser. Von ihm braucht das Licht etwas über eine Stunde bis es die Erde erreicht.
Der Zweite in der Reihe ist ebenfalls ein Planet unseres Sonnensystems,der Mars.
Sein rötliches Licht braucht bei der momentanen Entfernung von 250 Mill. Km ca.
14 Minuten bis es uns erreicht. Der Mars hat einen Durchmesser von ca. 6800 km das ist etwas mehr als die Hälfte des Erddurchmessers.
Der Dritte im Bunde ist der Stern Antares, der hellste Stern im Sternbild Skorpion.
Der Name Antares bedeutet soviel wie marsähnlich, denn auch er leuchtet orangerötlich.
Sein Licht braucht ca. 600 Jahre bis es die Erde erreicht. Antares ist ein Stern von gewaltigen Ausmaßen ca. 800mal größer als unsere Sonne! Antares ist damit ein roter Überriese. Würde Antares an der Stelle unserer Sonne stehen, könnte das gesamte innere Sonnensystem einschließlich der Marsbahn in ihm Platz finden. Und das ist auch der Grund, warum Antares trotz der Entfernung von 600 Lichtjahren immer noch so hell am irdischen Himmel leuchtet. Die sehr große Oberfläche von Antares strahlt enorm viel Licht ab. Seine Leuchtkraft ist 65.000mal so groß wie die der Sonne.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-08-23
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 400.2 kB, 1000 x 668 Pixel.
Technik:
Panasonic DMC-FZ200, 12.5mm
3.2 Sek., f/3.2, ISO 200
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 94 durch Benutzer, 461 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.