Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wespenbiene - Nomada fucata
© Benutzer 1166683
Wespenbiene - Nomada fucata
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/239/1196093/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/239/1196093/image.jpg
eine etwa 8-10 mm große Wildbiene, die mit einer Wespe nur die etwas wespenähnlich aussehenden Hinterleibsstrukturen hat und daher so benannt wurde, aber eine Biene ist, und im Verhältnis zu anderen Wildbienen durch ihr etwas prägnantes Äußeres auffällt

Sie ist eine Kuckucksbiene, d.h.sie baut selbst keine Nester, ist ein Parasit bei Andrena flavipes (Sandbiene)

Sandbiene - Andrena flavipes

interessanterweise erfolgt, so habe ich mir sagen lassen, die nicht immer einfache Bestimmung der Wildbienen oft über ihren Kuckuck;
da es ähnlich aussehende Nomadaarten gibt und sie sich nicht immer gut auseinanderhalten lassen, hält man nach dem Wirt Ausschau,
in diesem Fall Andrena flavipes, die ich auch gefunden habe;

Nomada fucata legt also ihre Eier in das fertig gemachte Nest der Sandbiene und tötet die schon abgelegten Eier oder nutzt sie als Nahrung für die eigene Brut;
das geht kampflos, wenngleich die Wirte oftmals versuchen, durch Ablenkungsmanöver, den Kuckuck vom Nest fern zu halten..

bezeichnenderweise hängt die Überlebensrate der Kuckucksbienen von der Existenz ihrer Wirte ab - wenn diese sich dezimieren oder aussterben, sterben auch die Kuckucksbienen aus, da sie selbst keine Nester bauen (dieses Verhaltensmuster sei wohl irgendwann in der Evolution so umgepolt, habe ich gelesen)

man findet sie hier, wie ihren Wirt, in zwei Generationen im Jahr, im Frühjahr und im auslaufenden Sommer, polylektisch, d.h. sie sind nicht auf eine einzelne Blütenart zum Sammeln spezialisiert;

ich habe beide auf Margeriten sammeln gefunden

Grüße Luise

PS: sie abzulichten war nicht ganz so schwierig, wie bei der Seidenbiene, für die ich einen Monat gebraucht habe, um ein vorzeigbares Foto zu bekommen, aber eine Woche hat mich die immer seltsam tänzelnde Nomada auch gekostet ;-)
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-07-11
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 155.1 kB, 1000 x 513 Pixel.
Technik:
Olympus E-M1, 60mm
1/800 Sekunden, F/7.1, ISO 320
Ansichten: 42 durch Benutzer, 201 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.