Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Dieses mal spielte sogar das Wetter mit.
© Dieter Eichstädt
Dieses mal spielte sogar das Wetter mit.
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/238/1191824/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/238/1191824/image.jpg
Zum Glück gab es keinen Nebel und keine Wolken während der totalen Mondfinsternis am frühen Morgen des 28.September.
Doch es war nicht nur die Finsternis, wir hatten auch einen sog. "Supervollmond".
Auf der Astroinfoseite stand folgendes : Dies ist der grösste Vollmond des Jahres. Letzter grösserer Vollmond war am 19.3.2011. Nächster grösserer Vollmond ist am 14.11.2016. Der Mond erreicht in der Nacht auch den geringsten Erdabstand des Jahres, der Abstand vom Erdmittelpunkt beträgt 356'878 Kilometer. Der Mond erscheint uns etwas grösser als sonst - dies ist tatsächlich keine optische Täuschung; im Vergleich zum kleinsten Vollmond des Jahres 5. März 2015 ist die scheinbare Fläche sogar fast 30% grösser.
Die nächste totale Finsternis ist am 27.Juli 2018.
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 411.7 kB, 707 x 1000 Pixel.
Technik:
LUMIX FZ 200, Brennweite umger. 600mm, Spotmessung auf die hellsten Mondpartien,Selbstauslöser
Ansichten: 96 durch Benutzer, 426 durch Gäste
Rubrik
Astronomie:
←→
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Serie
Blutmond 2015:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.