Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Versteckspiel am Frühlingsanfang.
© Dieter Eichstädt
Versteckspiel am Frühlingsanfang.
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/223/1115611/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/223/1115611/image.jpg
Genau am Frühlingsanfang gab es in diesem Jahr eine Sonnenfinsternis. Leider war es in Deutschland keine totale Finsternis. Doch immerhin war in Norddeutschland, je nach Standort eine Bedeckung von mehr als 75 % der Sonne zu beobachten. Das Himmelsspektakel begann hier in der Lüneburger Heide bei bestem Wetter. Mit zunehmender Verfinsterung wurde das Licht immer fahler und die Temperatur sank deutlich. Kurz nach der grössten Bedeckung der Sonne zog innerhalb von wenigen Minuten Bodennebel auf, der sich immer mehr verdichtete und am Höhe gewann. Man konnte jetzt die Sonne nur noch schwach durch den Nebel schimmern sehen. Kurze Zeit später war sie völlig unsichtbar.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-03-20
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 280.0 kB, 1000 x 707 Pixel.
Technik:
Nikon D7100,Sigma 120-300mm + 2fach Konverter, Sonnenschutzfolie vor dem Objektiv.
Ansichten: 98 durch Benutzer, 355 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Astronomie:
←→
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Serie
Sonnenfinsternis 2015:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.