Newsletter 2014-06-01

Mit den Bildern aus der Woche 2014-05-19 - 2014-05-25

Inhaltsverzeichnis:

Bild der Woche

3. Platz Tierbild des Monats Mai 2014
Bild der Woche [2014-05-19]
Rentiere in Nordnorwegen Mitte Mai in Nebel und Schnee. Kräftesparend gehen sie hintereinander den Berg hoch. Einige Felsen sind vom Wind freigeweht und da knabbern sie dann die Moose und Flechten ab. Die Durchgangsstraßen (zwei WoMos passen gerade nebeneinander) sind frei, aber alle Seitenwege sind noch voll Eis und Schnee. Wir sind jetzt auf Vardö. Diese Insel ist aber schon fast schneefrei, weil sie vom Golfstrom umgeben ist.
Mehr hier

Bilder des Tages

Die Baumweißlinge scheinen bei uns den Winter sehr gut überstanden zu haben. Jedenfalls sind sie heuer außergewöhnlich früh und auch sehr häufig anzutreffen. Wünsche euch noch eine schöne Woche mit hoffentlich noch ein bisschen Sonne. Liebe Grüße, Hubert
Mehr hier
5. Platz Landschaftsbild des Monats Mai 2014
Bild des Tages [2014-05-20]
Das Vestrahorn vom Strand aus fotografiert.
3. Platz Tierbild des Monats Mai 2014
Bild der Woche [2014-05-19]
Rentiere in Nordnorwegen Mitte Mai in Nebel und Schnee. Kräftesparend gehen sie hintereinander den Berg hoch. Einige Felsen sind vom Wind freigeweht und da knabbern sie dann die Moose und Flechten ab. Die Durchgangsstraßen (zwei WoMos passen gerade nebeneinander) sind frei, aber alle Seitenwege sind noch voll Eis und Schnee. Wir sind jetzt auf Vardö. Diese Insel ist aber schon fast schneefrei, weil sie vom Golfstrom umgeben ist.
Mehr hier
2. Platz Vogelbild des Monats Mai 2014
Bild des Tages [2014-05-22]
bienenfresser, aufgenommen auf der ungarischen seite des neusiedler-see-nationalparks. dankenswerterweise haben es die vier gut mitgespielt, was die blickrichtung angeht.
Mal wieder was Quadratisches. LG Anke
Mehr hier
Hallo, diese Woche hatte ich Besuch von Pia und Rado und da ich ja in einer Gegend mit reichen Frauenschuhvorkommen arbeite war das photographische Ziel auch schnell definiert. Leider wurde mir auch klar, was wir Photographen für so einen "Hotspot" bedeuten, das Vorkommen wird immer schwächer, die Bodenverdichtung macht sich bemerkbar. Persönlich werde ich wohl nur noch unbekannte Vorkommen aufsuchen und jegliche Ortsangaben im Internet strikt vermeiden. LG Stevie
Mehr hier

Ältere Bilder

2013-05-19 - 2013-05-25

2012-05-19 - 2012-05-25

2011-05-19 - 2011-05-25

2010-05-19 - 2010-05-25

2009-05-19 - 2009-05-25

2008-05-19 - 2008-05-25

Vorjahre