Newsletter 2013-11-16

Mit den Bildern aus der Woche 2013-11-04 - 2013-11-10

Inhaltsverzeichnis:

Bild der Woche

Zur Zeit hat die Laubfärbung bei uns ihren Höhepunkt erreicht und wie jedes Jahr wird sie leider wieder viel zu schnell vorbei sein. Man müßte die Zeit anhalten können um all die Motive zu erfassen. Ich war an diesem Tag im Fichtenwald unterwegs um Pilze zu fotografieren. Als die Nachmittagssonne die herbstlich verfärbten Rotbuchen im HG in ein goldenes Licht tauchte, konnte ich diese Aufnahme von der kleinen Rotbuche machen. Ein paar Farbmakierung an den Fichtenstämmen habe ich gestempelt. VG M
Mehr hier

Bilder des Tages

14. Platz Tierbild des Monats November 2013
Bild des Tages [2013-11-04]
Sächsisches Eichhörnchen beim Nüsse klauen erwischt . Auf einer gestrigen Tour mit Kevin und Lockvogel Antje im Leipziger Stadtwald aufgenommen. Hat viel Spaß gemacht, danke euch Zwei!
Mehr hier
4. Platz Vogelbild des Monats Oktober 2013
Bild des Tages [2013-11-06]
Vom Mangrovenreiher und Grünreiher ist mir bekannt, dass die mit Köder fischen. Beim Silberreiher konnte ich das bisher nur einmal beobachten, wie er immer wieder eine Fliege auf die Wasseroberfläche legte, um dann nach kleine Fische zu schnappen.
Mehr hier
2. Platz Landschaftsbild des Monats November 2013
Bild des Tages [2013-11-07]
Auf Drängen von Mike und Ingrid, möchte ich nun doch auch ein Bild aus dem pazifischen Nordwesten zeigen. Die Aufnahme entstand am Second Beach in Washinton, Nähe La Push. Einer der wenigen Strände, der trotz Shutdown aller Nationalparks in den USA noch erreichbar war. Die Unmengen an Treibholz am Strand ergeben wunderbare, jedoch nicht ganz leicht umzusetzende Motive. Ich hoffe meine Variation findet gefallen! Viele Grüße Richard
Mehr hier
3. Platz Unterwasserbild des Monats Oktober 2013
Bild des Tages [2013-11-08]
Der Prinzessinen - Papageienfisch nahm es mit Humor als ein schier endloser Schwarm von Schwarzfleck - Schnappern seinen Weg kreuzte. Hoffe es gefällt ein wenig VG Reinhard
Mehr hier
die formen und farbvielfalt im antilope-canyon ist je nach tageszeit und lichtstimmung grandios. ein fest für die sinne - und eins für recht zahlreiche fotografen.
Eine Ringelnatter vom Peloponnes. Die freundlichen Nattern konnten wir an Küstensümpfen im Norden des Peloponnes sehr zahlreich beobachten und fotografieren. Diese habe ich beim Überqueren eines Weges erwischt. LG Stephan
Mehr hier

Ältere Bilder

2012-11-04 - 2012-11-10

2011-11-04 - 2011-11-10

2010-11-04 - 2010-11-10

2009-11-04 - 2009-11-10

2008-11-04 - 2008-11-10

2007-11-04 - 2007-11-10

Vorjahre

Empfehlungen des Teams

Schlammschnecke Noch eins aus der Serie. Immer mal wieder lassen sich Schlammschnecken (Lymnaeidae) dabei beobachten, wie sie an der Wasseroberfläche entlang gleiten. Dabei können sie zum Luftaustausch eine von einem Mantelanhang am Atemloch gebildete Atemröhre öffnen. Bei solchen Aktionen sind sie natürlich für sogenannte „Splitlevelaufnahmen“ prädestiniert. Bei der Art dürfte es sich um eine Spitzhornschnecke (Lymnaea stagnalis) handeln. Canon PowerShot A620 mit Unterwassergehäuse
Mehr hier
..war es an diesem Morgen im Moos definitiv. Der Versuch war, die Stimmung mit einem HDR einzufangen. Ob es gelungen ist, die Stimmung zu transportieren? Alle Kommentare und Kritiken herzlich willkommen!
Mehr hier
Farn in der Gruga in Essen
Herbstliches Pfeifengras von oben mit Zoomeffekt aufgenommen. Was haltet ihr davon? Der Bildtitel fiel mir dazu ein, weil kürzlich irgendwo in einem Leserbrief beklagt wurde, dass die gute alte Tierfotografie immer mehr durch 'Outdoor-Fotodesign' (Wischeffekte usw.) verdrängt würde
Mehr hier
Hi, tatsächlich, nochmal ein Lebenszeichen von mir, ich hab leider nicht so viel zeit fürs Forum, gucke mir aber immer noch regelmäßig alle Bilder an. Heute morgen habe ich endlich wieder ein bisschen Zeit zum Fotografieren gefunden, eigentlich habe ich gehofft ein bisschen Eis zu finden, aber es war wohl doch einen Tick zu warm. Ich hoffe das Bild gefällt euch
Mehr hier
...damit ihr alle auf das Bild kommt! Aber die Weidenjunfern waren zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als auf mich zu hören! Eine Aufnahme aus dem Archiv. Liebe Grüße von Norbert http://www.naturpur-fotografie.de/
Mehr hier
Die Barron Schlucht am 22.01.2011
Eins der wenigen Bilder die aufgrund meiner Ordnung den Totalabsturz und Totalverlust meiner Festplatte mit ca. 25000 Fotos überlebt haben. 2010 meine erste Tour in den großen Kaukasus
Mehr hier
Gelöschtes Objekt.