Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Man hilft wo man kann
© Walter Sprecher
Man hilft wo man kann
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/349/1748442/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/349/1748442/image.jpg
Die zweite Brut Kohlmeisen in einem Nistkasten in unserem Garten war plötzlich von einem auf den anderen Tag Elternlos! Meine Mutter und meine Frau haben das bemerkt und dann natürlich noch einen Tag beobachtet ob wirklich kein Altvogel mehr zum füttern kommt. Tatsächlich nix mehr los. Also hat meine Frau die 5 jungen von durchschnittlich 10 Tagen aus dem Kasten geholt und angefangen zu füttern. Zwei waren schon zu schwach und überlebten nicht. Ab und zu ist es gut wenn man für so etwas eingerichtet ist. (Wir halten ja selber Vögel)
Die drei gedeihen jedenfalls prima. Zu dem Bild bekam ich von verschiedenen Seiten zu hören das es sich um ein Männchen und zwei Weibchen handle;-):-D

Nachtrag : vielen herzlichen Dank für die vielen Kommentare und Sternchen. Da Bild und Geschichte so guten Anklang findet habe ich sicher noch ein, zwei weitere Bilder und vielleicht das Ende der Geschichte auf Lager;-)

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-07-06
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 641.0 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark IV, 150mm
1/1600 Sek., f/8.0, ISO 800
Manuell belichtet, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 277 durch Benutzer, 515 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Mensch und Natur:
←→
Serie
Rund um`s Haus:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.