Ein König in seinem Reich
© Günther Gailberger
Ein König in seinem Reich
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/335/1678936/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/335/1678936/image.jpg
Steinböcke in der verschneiten Landschaft zu fotografieren, war für mich schon lange ein sehnlicher Wunsch. Um jedoch auch im Winter in den Hochgebirgsregionen sicher unterwegs sein zu können, bedarf es einfach gewisser Voraussetzungen, die leider nicht immer mit den Vorstellungen des Fotografen zu vereinbaren sind. Bisher hatte ich erst einmal das Glück, das auf nicht ganz so ergiebige Schneefälle eine Kälteperiode mit eisigen Temperaturen folgte. Dadurch blieb der Schnee auch auf den steilen Felshängen liegen und sorgte so für den tiefwinterlichen Eindruck. Der Schnee war jedoch so hart, das die Hänge nur mit Steigeisen zu begehen waren!
Auch unter den Steinböcken gab es ein Tier, das meine Anwesenheit mehr duldete, als alle anderen und so entstanden einige wenige Aufnahmen. Besonders erstaunt war ich, als sich das Tier plötzlich setzte (hatte ich vorher so noch nicht beobachtet) und mich beobachtete. Auch wenn der trockene Halm direkt vor dem Tier nicht sein müßte, so war ich dennoch sehr glücklich über diese eindrückliche Begegnung!
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 385.8 kB, 1300 x 867 Pixel.
Technik:
Nikon D800E, 2,8/70-200 mm (bei 70mm), f5,6, 1/160 Sek., ISO 100, Stativ
Ansichten: 166 durch Benutzer, 259 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Im Reich der Steinböcke:
←
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.