~ Junghamster ~
© Wolfgang Hock
~ Junghamster ~
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/331/1657837/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/331/1657837/image.jpg
In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit den Feldhamstern in Thüringen beschäftigt. Es ist schon traurig zusehen zu müssen, wie eine unserer schönsten Säugetierarten vor unseren Augen einfach ausstirbt. In den letzten beiden trockenen und heißen Jahre haben die Bestände in Deutschland dramatisch abgenommen. Es sind in einigen Bundesländern nur noch kleine Restpopulationen isoliert vorhanden.
Auf einem Acker habe ich die letzten beiden Jahre viele Nächte verbracht, sehr viele. In diesem Jahr habe ich mich besonders über Junghamster gefreut. Diese Aufnahme stammte vom 1.8.2019, das Feld wurde aber schon am 20.Juli abgeerntet. Da bleibt kein Korn mehr übrig um über den Winter zu kommen. Deshalb habe ich auch schon im letzten Jahr die letzten ihrer Art gefüttert, so konnten sie ihre Bunker füllen. Die Freude war groß, das genau diese Tiere in diesem Jahr auch Nachwuchs hatten. Da die Feldhamster auf dem Acker nachtaktiv sind, habe ich hier 2 LED als Hintergrundbeleuchtung und 1 LED vorne eingesetzt. So war es auch möglich, die Feldhamster in der Nacht zu filmen und das Verhalten zu studieren. Wir wissen einfach noch zu wenig über die Biologie dieser Art. Hoffentlich bekommen wir im Artenschutz noch die Kurve, bevor sich die Art endgültig vom Acker macht.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-08-01
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 489.8 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 390mm, entsprechend 390mm Kleinbild
1/80 Sekunden, F/5.6, ISO 2500
Belichtungsautomatik, Korrektur -2/6, automatischer Weißabgleich
NIKON D850
200.0-500.0 mm f/5.6
Ansichten: 546 durch Benutzer, 876 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
GebietThüringen
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Feldhamster2:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.