Bryce at night
© Daniel Mathias
Bryce at night
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/328/1640328/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/328/1640328/image.jpg
Der sogenannte Bryce-Canyon, Hauptattraktion des gleichnamigen Nationalparks im Bundesstaat Utah, ist kein Canyon im engeren Sinne, sondern vielmehr eine nach Osten hin geöffnetes Amphitheater an der Abbruchkante des Paunsaugunt-Plateaus. Im Laufe der Zeit erodierten die Schichten weichen Sandgesteins und bildeten Felspyramiden und -stelen, sogenannte "Hoodoos".

Im Sommer drückend heiß herrschen im Winter klirrend kalte Temperaturen - der Park liegt auf ~ 2.500 m Höhe. Die knackigen Minusgrade sorgen immerhin für eine gute Kühlung des Sensors mit geringem Dunkelrauschen.
Ich hatte mir lohnende Motive bereits am Vortag während einer Wanderung gemerkt und kehrte nachts zurück. Allerdings blieb nur Zeit für eine Serie, denn schon während der Aufnahme zogen urplötzlich Schleierwolken auf, daher wirken die Sterne so groß bzw. milchig.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-04-15
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 279.3 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
D810 + Tamron 15-30mm @ 15 mm, Stativ, Nanotracker, minimales Lightpainting
Vordergrund: 5 Aufnahmen, 30-195 Sekunden, F/3.2, ISO 1000
Hintergrund: 1 Aufnahme, 120 Sekunden, F/3.2, ISO 1000
Ansichten: 160 durch Benutzer, 281 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→