Wasserschlauch
© Uwe Ohse
Wasserschlauch
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/327/1639652/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/327/1639652/image.jpg
Wasserschlauchblüten über Wasser wurden hier ja schon einige Male gezeigt, Beispiele findet man dort: wasserschlauch.

Diese Blüte hier allerdings ist unter Wasser aufgenommen worden, als die Kamera rund 60 Zentimeter unter der Wasseroberfläche war (sagen jedenfalls die Exif-Daten, aber das passt ungefähr).
Das ist übrigens kein Einzelfall: In dem See wachsen Hunderte dieser Pflanzen, aber ich habe nicht eine gesehen, die die Wasseroberfläche erreicht hat.

Was das soll, wüsste ich gerne - gefunden habe ich nichts.

Ich glaube, das ist Utricularia australis, der verkannte, südliche oder große Wasserschlauch.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-08-28
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 219.0 kB, 751 x 1000 Pixel.
Technik:
OLYMPUS CORPORATION TG-6, 5.4mm (entsprechend 30mm Kleinbild)
1/125 Sek., f/2.3, ISO 320
Manuell belichtet, Korrektur -0.3, Automatischer Weißabgleich

darktable-2.7, der Rawkonverter, machte übrigens aus 1/125stel 1/500stel, und verfälscht auch sonst einige Exif-Daten aus den Olympus-Makernotes (beispielsweise Bildstabilisierung, AF-Punkt, Fokusdistanz).
Ansichten: 54 durch Benutzer, 56 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Pflanzen unter Wasser:
→