Harzgewinnung
© Andrea Mense
Harzgewinnung
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/316/1581736/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/316/1581736/image.jpg
Hallo!

Die Rubrik "Mensch und Natur" bereitet mir aus irgendeinem Grund viel Freude... :-D

Hier kommt daher das nächste Bild aus dieser Sparte:

Ein Zeitzeuge der Roh-Harzgewinnung

In einigen Wäldern in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind die Bäume, die vor Jahren der Roh-Harz-Gewinnung dienten, noch zu finden.
Verwendete heimische Bäume waren unter anderem Fichte, Kiefer und die Lärche, bei denen mit Reißhaken ein Fischgrätenmuster in den Stamm angerissen wurde (Risserverfahren).

So konnte z.B. eine gesunde Kiefer pro Jahr 1,5 bis 5 Kilogramm Harz liefern.

Kritiker dieses Verfahrens sprachen damals vom "Ausbluten" der Bäume.

Viele Grüße
Andrea
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 740.5 kB, 666 x 1000 Pixel.
Technik:
Canon EOS
36mm
F 6.3
1/30sec
ISO 800
Ansichten: 91 durch Benutzer, 170 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , ,
GebietMecklenburg-Vorpommern
Rubrik
Mensch und Natur:
←→