Dem Gletscher entgegen
© Jutta Kalbitz
Dem Gletscher entgegen
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/278/1392492/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/278/1392492/image.jpg
Wer schon einmal eine Gletscherzunge von Weitem anvisierte und glaubte, sie innerhalb kurzer Zeit erwandern zu können, musste sich oft getäuscht sehen. Ihre Dimension lässt sie meist näher erscheinen, als sie wirklich ist und mit etwas Ausdauer erreicht man häufig nur den ersten Moränenrücken. So erging es uns auch am Maclaren Gletscher, der in der östlichen Alaskakette gelegen ist. Hier in den Clearwater Mountains, von denen man vor lauter Regenwolken leider nichts sieht (ihr solltet Euch im Hintergrund noch schneebedeckte Berge vorstellen) nimmt der Maclaren River seinen Lauf und erschwerte uns mit zahlreichen kleinen Nebenarmen und Sümpfen das Fortkommen. Also Schuhe aus und durch – Regen von oben, Gletscherwasser von unten, kein Fotowetter und trotz allem ein unglaubliches Gefühl von Weite, Freiheit und Glück...
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-08-25
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 704.0 kB, 1104 x 738 Pixel.
Technik:
Nikon D800, ISO 200, 1/13 sec, f8, Grauverlauffilter
Ansichten: 143 durch Benutzer, 343 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Alaska:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.