Der Alien (Gespensterkrebs)
© Karlheinz Grosch
Der Alien (Gespensterkrebs)
https://naturfotografen-forum.de/data/o/267/1335033/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/267/1335033/image.jpg
Zu dieser Aufnahme habe ich mir eine Kurzgeschichte ausgedacht:
ein kleiner Alien landet auf einem ehemals blauen Planeten. An Land findet Spuren einer intelligenten Rasse kann aber kein Tier dieser Spezies mehr finden. Er wandert über ödes, ausgelaugtes, totes Land und wird immer trauriger. Trotz aller Bemühungen kann der Alien auf Land kein Leben mehr finden. Eines Tages steigt ihm ein fremdartiger Geruch in die Nase, dem er wie magisch angezogen folgt. Die Wahrnehmung wird permanent stärker und eines Tages steht er vor einem anderen Lebensraum. Blau, liquid und vielversprechend. Der Alien taucht ein und.....
Leben, Leben, Leben vielfältig, homogen, emanzipiert.

Die Lebensuhr des Planeten steht bei Jahr 6 Millarden zweitausend und sechszehn. Die Energiequelle des Planeten (Sonne) bläht sich auf, zerstört das Sonnensystem und zurück bleibt einer kleiner weisser Zwerg im unendlichen Weltraum.
Die Natur hat Ihre eigenen Pläne und das ist gut so. Das Leben siegt immer.
Nur nicht bei uns.
Ende
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 302.2 kB, 650 x 432 Pixel.
Technik:
PENTAX PENTAX K20D, 70mm (entsprechend 105mm Kleinbild)
1/ 180 Sekunden, F/19, ISO 100
PENTAX K20D, 70mm (entsprechend 105mm Kleinbild)
1/ 180 Sek., f/19.0, ISO 100
Manuell belichtet, Automatischer Weißabgleich
Gestempelt: ?
Tiefenschärfe: ?
Ansichten: 53 durch Benutzer, 162 durch Gäste
Platzierungen:Teilnehmer Unterwasserbild des Monats November 2016
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.