Diese Ruineneidechse konnte ich an einem felsigen Steilhang in Kroatien fotografieren. Auch wenn man bei erschwerten Bedingungen durch ein Stolpern die kleinen Saurier mal verschreckt, tauchen sie wenige Minuten später wieder auf und beäugen einen kritisch. Neben der sympathischen Neugierde dieser Tiere fasziniert mich bei diesem Exemplar auch die Farbgebung. Bei weitem nicht alle Ruineneidechsen weisen derart satte Grüntöne auf.
Mehr hier

Funktionen für Ruineneidechse - Podarcis siculus

Merkzettel